Ist es positiv oder negativ Pickel auszudrücken, und weshalb?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du Pickel ausdrückst, musst Du sehr auf Hygiene achten, d.h. also nicht mit blosen Fingern, sondern immer zwischen einem Kleenex, denn bei einer Verschmutzung durch Bakterien kann es zu üblen Entzündungen kommen.

Am besten, Du machst vorher ein Kamillen-Dampfbad: Du nimmst eine Schüssel mit einem Beutel Kamillentee, gießt heisses Wasser drauf und hältst ein paar Minuten das Gesicht darüber, ein Handtuch über dem Kopf.

Das macht die Haut weich und öffnet die Poren. Danach ist das Ausdrücken leichter. Um die Haut dann wieder zu beruhigen, nimm ein antiseptisches Gesichtswasser zur Desinfizierung.

Gruß gigunelsa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positiv: Normalerweise gehen sie schneller weg

Negativ: Leider können sie sich beim Ausdrücken erst recht entzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positiv: Du hast dann keine kleinen roten enzündeten eckligen Punkte mehr im Gesicht

Negativ: 

Rote, durchs Drücken gereizte Haut für ein Paar Stunden -> Abdeckstift

Wenn die Haut verheilt wird sie leicht knittrig an der Stelle und blättert dort nach der Verheilung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist nicht gut... wenn du drückst dann kommt ein Teil raus aber ein kleiner Rest wird noch viel weiter in die Haut eingedrückt. Das kann sich entzünden und zu hässlichen Narben / Schmerzen führen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein bisschen riskant, da es zu einer Narbe kommen könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?