Ist es Pflicht das die eltern taschengeld für ihre kinder geben müssen Oder ist das nur bis das kind 18 jahre geworden ist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist keine Pflicht, aber natürlich sehr ratsam, den Kindern ein angemessenes Taschengeld zu geben, über das sie frei verfügen können und mit dem sie auskommen müssen. Wie sonst sollen Kinder lernen, mit Geld umzugehen.?

Wenn das Kind dann auszieht, sind die Eltern unterhaltspflichtig. Ob von dem Geld, nach Abzug von Miete, Essen etc... noch ein Taschengeld übrig bleibt, das man verballern kann, weiß ich nicht. Das hängt von den Umständen ab und vom Finanzgebahren der Nachkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein Gesetz, wonach Eltern ihren Kindern überhaupt Taschengeld zahlen müssen (wobei ein gewisses Taschengeld natürlich sinnvoll wäre, um den Umgang mit Geld zu lernen).

Sie müssen für dich sorgen, ein Bett, essen, trinken, Kleidung, die Dinge, die du für deine Schule und Ausbildung benötigst.

Über 18 sind sie dir gegenüber grundsätzlich barunterhaltspflichtig, wenn du noch Schule oder ausbildung machst.

Wohnst du dann noch zuhause, können sie natürlich von diesem Unterhalt auch Kostenbeteiligung für die o.g. Punkte (Bett, essen, trinken, Kleidung...) verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Pflicht für Eltern Taschengeld zu zahlen. Sie müssen dir ein Dach über dem Kopf und etwas zu Essen hinstellen. Das wars.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt gar keine Pflicht, dass die Eltern dir Taschengeld geben müssen. Wenn du ausgezogen bist, müssen sie dir noch eine Weile Unterhalt bezahlen und solange du dort wohnst für Kleidung, Nahrung, warmes Wasser usw. sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern müssen dem kind kein Taschengeld geben. Ab 18 müssen die Eltern Unterhalt zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gab und gibt keine pflicht, dass eltern ihren kindern taschengeld geben müssen. das können sie tun, wenn sie denken, dass sie es sich leisten können und wenn sie meinen das kind hätte es verdient. ansonsten gehen die kids ab einem bestimmten alter einfach arbeiten neben der schule und am we oder/ und in den ferien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Taschengeldpflicht in Deutschland, für kein Alter. Weder unter, noch über 18. Es gibt eine Unterhaltspflicht, aber das bedeutet nicht, dass sie Dir Geld geben müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nope23
29.10.2015, 12:12

das mit dem Unterhalt ist so nicht richtig

0

Es existiert in Deutschland keinerlei Pflicht, Kindern Taschengeld zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist soweit ich weiß keine Pflicht, es muss dir aber dennoch gut gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe die Frage war jetzt nicht ernst gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?