Ist es Pflicht bei Darknet-Käufen seine Adress-Daten zu verschlüsseln, oder würde der Vendor die Adressdaten ohne Verschlüsslung zur Kenntnis nehmen?

1 Antwort

Pflicht ist es auf keinen Fall. Und zur Kenntnis genommen wird es meistens auch, dabei geht es nur um deine Sicherheit. Wenn du deine Daten verschlüsselst kann niemand deinen genauen Standort sehen oder so.. es ist immer noch anonym und somit traust du fremden Menschen deine Adresse an, also können Sie machen damit was sie wollen. Also wenn du dass nicht verschlüsselst und an die falsche Person geratest, kann dass schon folgen mit sich haben. Natürlich nur in Einzelfällen kommt nicht oft vor.. aber empfehlen würde ich dir es auf jedenfall. Lg(:

Was möchtest Du wissen?