ist es peinlich wenn ich kein handy habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an wie alt du bist, viele Alte Menschen haben kein Handy. Als Schüler hingegen dürfte das etwas schwieriger sein, dafür brauch man viel Mut um gegen den Trend zu bestehen.

Wenn dir deine Eltern nur keins kaufen, obwohl du eins haben willst, ist es in jedem Fall peinlich.

Naja peinlich ist es nicht.

Nur wenn du Jugendlich bist, werden sich viele über dich lustig machen und denken du (oder deine Eltern) hätten Angst vor der neumodischen Technologie. Das ist traurig aber wahr. 
Bei mir in der Schule ist es nicht anders.

Außerdem erschwert es das Leben heutzutage sehr, wenn man nicht mobil erreichbar ist.
Bei uns gibt es nämlich eine Klassengruppe, in welcher auch unser Lehrer drin ist und wichtige Informationen weitergibt.
Nun haben wir aber zwei mennonitische Mädchen, denen es nicht erlaubt ist ein Handy zu haben. Diese erhalten die Informationen immer deutlich später. Jetzt nur als Beispiel.

Nicht wirklich , handys werden eh überbewertet und ich muss echt sagen ich wünschte ich wäre durch meine Arbeit und alles nicht an eines gebunden.

Ohne Handy würde es mir echt besser gehen , aber nein man muss ja immer erreichbar sein wenn man Notdienst hat oder so etwas.

Ich finde Handys eigentlich nur schlimm.

mondfaenger 21.01.2017, 13:49

wenn man Notdienst hat

Ok! Aber ansonsten muß man nicht immer erreichbar sein! Es hindert dich niemand, das Handy auszuschalten.

0

Das ist in keinster Weise peinlich. Du bist wahrscheinlich eine der wenigen, mit denen man noch normal kommunizieren kann.

nein das ist nicht Peinlich, das ist cool!

Stark sind die, die gegen den Strom schwimmen.

Was möchtest Du wissen?