Ist es peinlich, nach Ausspruch einer Kündigung noch in der Firma zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Finde ich ganz bestimmt nicht peinlich. Arbeitsverhältnisse und Kündigungen gehören nun mal zusammen.

Nach Ausspruch einer Kündigung plötzlich akut zu erkranken ist zwar ein kleines Massenphänomen (was Krankheitsmäßig noch nicht so richtig erforscht ist ;-)), abeer ein Arbeitsverhältnis sollte sauber beendet werden.

Maximilian112 03.09.2014, 16:23
Die Kollegen geben mir jetzt auch keine Arbeit mehr,....

Chef ich hab nix zu tun. Ein wenig nerven würde ich den schon ;-)

0

Warum willst du klein beigeben. Gehe in die Arbeit und mache deine aufgetragene Arbeit als wenn nichts wäre. Das ärgert deine Kollegen mehr als wenn du dich krank schreiben lässt. Und verlasse dich drauf - egal was du machst, lästern tun sie immer

Laß Dich krankschreiben und gehe nicht mehr hin.

Lissy72 03.09.2014, 16:12

Ich weiß nicht... Das haben mir Bekannte auch geraten, aber ich würde das als Betrug ansehen.

0
ignoranterkerl 03.09.2014, 16:13

Laß Dich krankschreiben und gehe nicht mehr hin.

OmG...was soll an dieser Antwort denn hilfreich sein ????

0

Vielleicht warst du sowieso nur für gewisse zeit eingeplant, es muss ja nichts mit dir zu tun haben

Naja, sonderlich angenehm ist es nicht. Immerhin schaut der Chef dann schon schief rüber und im Endeffekt wissen es ja alle.

Nein, ich finde es nicht peinlich.

Würdet ihr es peinlich finden oder fandet ihr es peinlich - einige haben vielleicht Erfahrung damit - noch während der Kündigungsfrist arbeiten zu müssen, wenn der Arbeitgeber gekündigt hat?

Nö.

Es ist nicht peinlich wenn man einen geschlossenen Vertrag einhält^^

Die Kollegen geben mir jetzt auch keine Arbeit mehr, wohl weil es jetzt noch wenig Sinn macht.

Sags dem Chef, der muß sich darum kümmern !

Das wird schon seinen Grund haben, gekündigt zu werden, dein Chef hätte dich ja wohl kaum eingestellt, wenn er dich nicht leiden konnte!!

Flupp66 03.09.2014, 16:14

Und leiden oder nicht leiden, kann man gleich feststellen?

Das kann sich ja auch erst entwickelt haben- Schade, dass du gleich unterstellst. ^^

0

Du MUSST zur Arbeit gehen, du kannst ja nicht einfach daheim bleiben.

Ich finds nicht peinlich. Absolute Normalität in der Arbeitswelt. Die eine Woche wirste noch packen. Augen zu und durch. Notfalls lass dich krankschreiben.

Was möchtest Du wissen?