ist es peinlich im wald wallnüsse sammeln zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Peinlich ist es nicht. Erlaubt sicher auch. Aber ich weiß ja nicht ob es vllt. noch andere Nüsse oder so gibt die den Wallnüssen ähnlich sehen. Das könnte dann evtl. zu Magenbeschwerden führen..

Ich habe kürzlich die Seite www.mundraub.org gefunden - die Idee finde ich klasse! Dort sind Standorte aufgelistet, wo man sich mit "herrenlosem" Obst bedienen kann - oder wer sein Obst nicht selbst ernten möchte, gibt es für die Allgemeinheit frei.

Hallo! Nein, dass ist NICHT peinlich, das ist eher cool, wenn ich Leute im Wald Nüsse sammeln sehe, denke ich auch nicht "Ai, was für Verrückte, haben keinen eigenen Garten". Ich denke, du sollst dich weniger um die anderen kümmern, sie können dir egal sein, solange du Spaß beim Nüsse sammeln hast ;) Ansonsten ist es auch nicht verboten, weil 1. Nüsse gibt es überall, 2. Sie würden sonst nur verschmorren und 3. habe ich noch nie was davon gehört. Trotzdem würde ich nicht alle Nüsse einsammeln, denn auch Tiere im Winter brauchen Nahrung... LG Jahoo

soviele sammeln das die tiere nichts mehr haben wollte ich net:-D

0
@satanskinde21

Na ja, da meinte ich eher, wenn es nur wenige Nussbäume gibt. Aber ich kenn da schon verfresse Leute, die wirklich ALLES absuchen und dann bleibt am Ende nichts mehr übrig :D

0

Wenn du einen Baum kennst, dann los. Was soll daran peinlich sein? Bei uns auf der,öffentlichen, Wiese steht ein Maronenbaum, da kommen auch jedes Jahr welche und sammeln die. Kann dir höchstens passieren das der jemand gehört der sebst Wert auf die Nüsse legt und dich verjagt.

Peinlich ist was anderes. Ganz normale bürgerliche Menschen gehen auch regelmäßig Pilze sammeln und da ist nichts dabei...

Das ist sicher erlaubt, und peinlich ist das auch nicht unbedingt . Das ist ja deine Sache . Andere Leute sammeln ja auch Pilze und Blätter.

Das ist weder Peinlich noch Verboten. Das ist Lecker. Die meisten kennen Walnüsse nur aus dem Supermarkt, sie wiseen garnicht wie sie wachsen und das es sie auch bei uns im Wald gibt.

Wir sammeln immer welche, haben auch nen großen Korb voll davon. Besser man isst sie, als das sie verderben!

Wieso peinlich? Naja...doofe Gesselschaft heute.. läge Geld auf der Straße wären alle hingerannt. :/

1.) Heißen die "Walnüsse" - und 2.) stehen Walnuß-Bäume nicht im Wald, sondern in Parkanlagen und Gärten. Im Wald wirst du da keinen Sammelerfolg haben.

Konzentrier dich mal auf ihre Fragen und antworte mal lieber gescheit! Sie hat nicht gefragt, wo Walnuß-Bäume wachsen, sie hat gefragt, ob das erlaubt (bzw. peinlich) ist!

0
@Jahoo

Natürlich kann sie im Wald sammeln gehen - nur wird sie dort nicht erfolgreich sein. Deshalb der Hinweis-spart der Fragerin Zeit und Mühe.

0

warum sollte das peinlich sein? ick mein es gehen auch viele in die Pilze oder Sammeln Maroni

freies Obst für freie Bürger:

http://www.mundraub.org/

du kannst rechts auf Nüsse klicken, dann werden dir alle Walnussbäume angezeigt, die man "ernten" kann

0

Warum sollte es nicht erlaubt sein und es ist sicherlich nicht peinlich.

Was möchtest Du wissen?