ist es okey 19 Tage vor ramadan mit alkohol aufzuhören

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum solltest Du nicht fasten dürfen? Nach 19 Tagen hast Du sicher keinerlei Auswirkungen des Alkoholkonsums mehr zu befürchten. Was jedoch das Religiöse angeht, da solltest Du eventuell einmal mit einem Imam (Ist das richtig? Wie heißen die Leute bei Euch, die religiös ausgebildet sind und Fragen des Glaubens beantworten können?) drüber reden. Aber aus medizinischer Sicht bestehen da überhaupt keine Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine ethische Frage. Ob es noch was bringt oder nicht, das muss du für dich selbst entscheiden. Wenn du was von den muslimischen Traditionen hältst, dann faste weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst doch eh nach Mekka? Ist doch dann eh Wayne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sannii96
06.07.2013, 18:36

aha das ist auch der sinn Erst Yolo dann mekka..schwachsinn

0

zu stellst fragen zu einer "religion" hier im internet? als sogenannter "gläuber" sollte man das doch wissen! aber die meisten religiösen menschen halten sich nicht an die "vorgaben", zb füren islamisten kriege und pfarrer vergewalten kleine kinder. alles schwachsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XFoKuuSX
04.07.2013, 16:26

Gut gesagt

0

Alkohol kann sogar monatelang im blut fetsgestellt werden.. Frag am besten mal in der mocshee nach ich hoffe dass du dort eine hilfreiche antwort bekommst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?