Ist es okay um 9 zu frühstücken und dann erst um 5 Mittag zu essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es spricht nicht gegen 8 Stunden Pause, auch wenn Dein Magen nach 5-6 Stunden in der Regel in den Seilen hängen dürfte.

Hauptsache Du kommst auf Deine ausgewogene Ernährungs- und Kalorienbilanz, wenn keine gesundheitlichen Aspekte dagegen sprechen.

lebenlieben12 08.07.2017, 16:21

Ich hatte heute morgen schoko Müsli und dann esse ich um 5 noch Spiegelei mit Pommes. Dann komme ich doch eigentlich auf die Kalorien oder ?

0
Brunnenwasser 08.07.2017, 16:23
@lebenlieben12

Das können 500 Kalorien sein oder aber auch 1500, das kann Dir keiner sagen außer Dir selbst. Sehr wahrscheinlich wird es aber zu wenig sein, und viel gesundes ist auch nicht dabei.

0

In der Regel frühstücke ich auch so etwa gegen 09:00 Uhr und meine warme Hauptmahlzeit esse ich irgendwann zwischen 17:00 und 19:30 Uhr.

Es kommt darauf an, wann ich Hunger bekomme und wie es zeitlich einrichtbar ist.

Kannst solange warten wie du willst, gibts keine Richtlinie

um 5 Uhr ist es dann aber kein Mittagessen mehr, das ist schon eher ein Abendessen. Aber es ist auch ok.

Die Entscheidung wann du isst, ist egal, das kannst du selbst entscheiden.
Aber wenn du das denkst, dann iss erst was um 5

Nein, das ist verboten und wird nach $ 2 Abs. 1 des DEG (Deutsches Essensgesetz) mit einer Strafe von 5 Tagsätzen, im Nichtbeibringungsfall bis zu 3 Tagen Arrest bestraft.

8 Std. sind zu viel, aber 5-6 OK

Was möchtest Du wissen?