Ist es okay, in der Uni eingeschrieben zu bleiben, wenn man Jahre wegen Krankheit nicht hingeht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also grundsätzlich ist es der Uni egal, wie lange du studierst und ob du schnell bist oder nicht. Manche Unis verlangen innerhalb soundso vieler Semester eine Mindestprüfungsanzahl, aber das scheint bei dir nicht der Fall zu sein. Das hätten sie dich schon längst wissen lassen.

Du bist also niemandem eine Erklärung schuldig und die wird auch niemand von dir verlangen.

Mach dir keinen Stress deswegen. Du blockierst keine Studienplätze mit deinem hohen Semester und wenn du nicht in die Veranstaltungen gehst, nimmst du auch dort niemandem den Platz weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celes
24.06.2016, 18:36

Danke dir. Das war die bisher erste freundliche und objektive Antwort, ohne offene oder verdeckte Kritik. Unabhängig davon, dass der eigentliche Inhalt deiner Antwort mich tatsächlich auch beruhigt.

1

Ich weiß ja nicht an welcher Uni du bist, aber teilweise gibt es eine maximale Studiendauer. Da darf die Regelstudienzeit dann nur um eine bestimmte Anzahl an Semestern überschritten werden.

Wenn es das an deiner Uni gibt, und du die ganze Zeit eingeschrieben warst, könnte es daran liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Studium abzubrechen und sich neu einschreiben wäre fairer. Immerhin sollte der Platz von jemanden genutzt werden, der auch wirklich studiert und nicht bloß die Vorzüge ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SerenaEvans
24.06.2016, 18:07

Zumal du jetzt 6 Jahre nichts auf die Reihe bekommen hast. Das kann man nicht mehr eine Auszeit nennen.

1

Wenn du eh nichts machst, kannste dich auch besser ausschreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du blockierst einen Studienplatz, den ein anderer brauchen würde !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celes
24.06.2016, 18:19

Es sind jeweils Fächer, die eher unpopulär und nicht mal ansatzweise ausgelastet sind. Ich blockiere niemanden. Darüber hab ich mir natürlich Gedanken gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?