ist es "ok" produkte aus china mit profit wieder zu verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbstverständlich.

Genau so funktioniert doch der Markt. Man kauf Waren ein und verkauft sie dann teurer. Ob sie nun aus China sind, ist in erster Linie vollkommen egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist total ok. So funktioniert doch das System. Man "besorgt" sich günstige Produkte und verkauft sie mit Gewinn. Oder glaubst du ein Klamottenhändler produziert selbst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nennt so etwas Handel. Billig einkaufen, mit Profit verkaufen. Bei Außenhandelsbeziehungen zu China  muss man natürlich die Einfuhrzölle usw. beachten und kalkulieren, aber prinzipiell ist da nix gegen einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

solange Du den Gewinn ordnungsgemäß versteuerst und die Sachen anstandslos durch den Zoll gingen, geht das klar.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk dran ein Gewerbe anzumelden. Es wird sich ja bei den Produkten kaum um deine gebrauchten alten Produkte handeln. Achja dann muss du natürlich deinen Gewinn auch versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wird es ja eine Moral frage wenn du sagst was du verkaufen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Produkte mit Gewinn zu verkaufen ist das Grundprinzip des Handels.

Ob es nun unbedingt Produkte aus China sein müssen, die jeglichen europäischen Sicherheitsvorgaben wiedersprechen ist sehr fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?