Ist es ok jemanden zu hassen?

9 Antworten

Grundsätzlich ja.

A b e r

wenn du hasst, bist du mit dieser Person in Hass verbunden, weil dich deine Hassgedanken und möglicherweise Rachegedanken verbinden. Hass usw. rauben Energie und schwächen dich.

Besser wäre, wenn dir diese Person gleichgültig ist. Denn dann bist du frei. Aus den Augen aus dem Sinn. Also lass los, alle Gedanken und ignoriere diese Person.

Wie kommst du darauf, dass Hass usw. meine "Energie" rauben und mich schwächen?

0

Gefühle sind ein emotionaler Prozess wo die Anwendung von Logik oft nicht viel Sinn macht. Darum kann es auch keine "richtigen" oder "falschen" Gefühle geben. Also ja es ist ok.

Begründe das. Wir können unsere Gefühle mit Logik und Bedacht wahrnehmen und beurteilen. Ein Beispiel: Ich sehe eine Person auf der Straße, die ich nicht kenne und die sich kaum von anderen Passanten unterscheidet. Aufeinmal hasse ich sie. Nun kann ich mich fragen: War dieses Gefühl ok? Warum hasste ich genau diese Person? Es gab doch eigentlich keinen Grund für mich sie zu hassen. Das ist unfair. Somit nein, es ist nicht ok diese Person zu hassen.

0

ich nehme mal Angst als Beispiel. Ich habe zum Beispiel eine riesige Angst vor Delphine und zwar bevor ich einen überhaubt real gesehen habe. Aber auch mit Hass ist das so. natürlich ist das unfair, aber danach geht das oftmals nicht. Das erste Gefühl entsteht oft ohne eigenes zutun.

0
@snowmoon000

Ja und? Du kannst die entstandenen Gefühle dennoch bewerten, somit beispielsweise sagen: Ist es ok zu hassen?

0

Kommt auf die Situation an, aber im großen und ganzen, gibt es wenig bzw sehr wenig Gründe, eine Person zu "hassen".

Verachten, missbilligen, schlecht finden usw. eher als hassen.

Was möchtest Du wissen?