Ist es Ok den TÜV für 1-2 Monate zu überziehen...?

7 Antworten

ist es nicht, ist aber machbar. beim Tüv zahlst bei Überziehung nur einen Zuschlag - die Politessen schreiben dir ne Owi - das kann auch mehrfach passieren

Es ist nicht erlaubt, wird aber idR geduldet.
Grundsätzlich aber nicht gut, wenn es an so wenig Geld schon scheitert. Dann ist es zu überdenken, ob ein Auto überhaupt Sinn macht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so

Für mich ist das Okay. Für den Staat nur bis 2 Monate dann gibt es Strafen wenn man erwischt wird. Und unter Umständen kann man auch Ärger mit der Versicherung bekommen im Schadensfall.-

Nein, es kostet nicht mehr. Wenn Du aber in eine Verkehrskontrolle kommst oder sonst wie erwischt wirst, kann ein Bußgeld fällig werden.

Erst ab dem 3. Monat gibt's ein Verwarnungsgeld von 15€ und die HU kostet 20% mehr.

Was möchtest Du wissen?