Ist es nur Aufmerksamkeit oder ist es ernst?

7 Antworten

was heisst denn bitte immer "nur" aufmerksamkeit? auch wenn sie das wollte, hat das auch seine gründe, vllt bekommt sie von den eltern zu wenig aufmerksamkeit? irgendein problem hat sie auf jeden fall. sorge aber daür dass sie nicht nur rumlabert, sondern auch wirklich zum psychologen geht! biete ihr doch an, sie zu begleiten, dafür sind freunde doch auch da? vor allem, du kannst ihr ja nicht helfen, aber sie unterstützen.

ob sie depressionen hat, muss dann der psychologe beurteilen. das kann deine freundin auch nur vermuten, wenn noch kein arzt oder so die diagnose gestellt hat. aber dass es ihr nicht gutgeht, glaube ich schon. ist ja egal was sie genau hat, aber in jedem falle braucht sie hilfe. und du sagst ja selbst dass ihr etwas schlimmes passiert ist? dann hab doch mehr verständnis und schreib nicht was von "nur" aufmerksamkeit...

Damit kommt Ihr alleine nicht klar, sprecht mir Ihr, dass sie einen Psychologen aufsucht, oder die Eltern darauf aufmerksam machen. Sonst hilft nur die Freundschaft abzubrechen, so traurig es auch ist.

ich kenn es nur so, dass man es für sich behält. da du geschrieben hast eine freundin klingt das jetzt auch nicht so nach deiner besten und depressionen und ritzen tut man eigentlich für sich, oder man wendet sich wirklich nur an meine beste (ich erkläre dir gleich wie es bei mir war ) so wie es sich anhört klingt es, als würd sie nach aufmerksamkeit schreien.. also, bei mir war es so, ich bin in einer jugendgruppe, hatte immer normales gewicht und so, dann kam ein schicksalsschlag und ich hab mich total verändert. obwohl ich mit person x nie wirklich was zu tun gehabt habe, hat sie gemerkt, dass ich mich sehr verndert habe. dann war ich ehrlichgesagt auch echt froh, einfach mich öffnen zu können. ich hatte jedoch auch strake depressionen , habe mich geritzt, tabletten genommen,... dadurch ist bei mir auch magersucht gekommen. ich hoffe, ich konnte dir helfen #elfenkind

Freundin hat Depressionen,wie helfen?

Ich hab vor einem halben Jahr herausgefunden, dass meine beste Freundin Depressionen hat,bzw sie hat es mir gestanden.Sie hat schon früher 24/7 gesagt :Ich will sterben lach.Ich dachte sie meinte das Ironisches wie die meisten anderen, aber jz hab ich so meine Zweifel, weil sie sagt sich selbst sie sei stark und sett sich selbst unter druck.Sie hat neben den Depressionen auch Angstzustände und Panikattacken.Wenn man sie im Unterricht dann nimmt, dann bricht für sie die Welt zusammen.Sie ist, als sie von der Tafel dem Platz zurück gegangen ist fast in Tränen ausgebrochen...

Das schlimme ist: Ihre Eltern wissen nichts davon..Sie meine sie will ihnen keine Last sein etc.

+ Wegen den Angstzuständen, kann sie nicht länger als 5 stunden am tag schlafen.,egal ob Wochenende oder nicht. (Medikamente wirken bei ihr nicht) und wegen diesem Schlafmangel hat sie gleichzeitig Kopfschmerzen/Migräne.

Was soll ich machen? Ihren Eltern die Wahrheit sagen?

Wenn ich ihren Eltern die Wahrheit sage, hat sie mir gedroht Suizid zu begehen.Auch wenn sie Depressionen hat, würde sie das nicht machen,oder? Ich will es jedenfalls nicht Riskieren (so dumm es wahrscheinlich auch klingt).

Ps: Sie will nicht zum Arzt,egal wie oft mann es ihr auch sagt!! >.< Ich hab sogar meine Tante gefragt (Ärztin) und die meinte, sie solle sich untersuchen lassen, weil man nicht weiß, ob es körperliche, oder physische Probleme sind (bei ihr eher physische, aber man sollte lieber auf Nummer sicher gehen und sich untersuchen lassen)+ der Arzt könnte ihr passende Medikamente gegen diese Probleme geben.

...zur Frage

Ich habe vor nichts Angst außer vor Aufmerksamkeit und dass anderen etwas passiert... Möchte aber zum Psychologen?

Ist mir egal was... Meinetwegen sogar einem Mörder gegenüberstehen... Ich hätte keine Angst davor.. Ich habe nur Angst vor Aufmerksamkeit und das anderen etwas passiert. Jedenfalls möchte ich zum Psychologen, wofür ich erstmal die Angst vor aufmerksamkeit überwinden müsste. Wie bekomm ich das hin?

...zur Frage

Schwere Depressionen und Angstzustände?

Ich fasse alles zusammen. Es geht mir seit einem Jahr, nicht gut, ich leide an schweren Depressionen die trotz Medikamente und vielen Psychologen nicht besser werden. Ich erleide am Tag mehrere Angstzustände und Heilattacken. Ich habe mehrere Freunde verloren, habe Stress mit meinen Ex-Freundinnen und stehe Mental vor dem Abgrund. In letzter Zeit höre ich nur noch Musik von X, was mich ein wenig glücklicher macht, dennoch nicht genug. Es sterben viele Personen in meinem Umfeld und ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich bin ehrlich, wenn ich sage , dass ich kurz davor stehe mir das Leben zu nehmen... Ich weiß nicht was ich tun soll...

...zur Frage

Meine Lehrerin sagt dauernd, ich soll zum Psychologen gehen?

Ständig meckert sie herum dass ich zum Psychologen gehen soll. Dann hab ich mal gesagt ich bring mich um und dann hat sie meine Eltern angerufen wieso bitte ? Wenn sie sowieso denkt ich bin behindert und ich sowieso gesagt habe ich will mich umbringen,warum lässt sie mich dann nicht einfach? Wenn ich zum Psychologen muss kann ich auch gleich sterben macht eh keinen Unterschied mehr sie denkt anscheinend ich bin zu dumm zum Leben,sonst würde sie nicht wollen, dass ich dort hin gehe. Was haltet ihr vom Verhalten der Lehrerin?

...zur Frage

Depressionen oder aufmerksamkeit?

Leute mir geht's so komisch. Ich bin eigentlich ein sehr glückliches Mensch. Bin zufrieden mit mir selbst aber seit Wochen spüre ich wie ich eine leere in mir habe so ich fühl mich gefangen. Ich kann einfach nicht weinen bin so oft traurig und schlechte Laune ich will von jedem Aufmerksamkeit ich will das jeder sorgen um mich macht wegen Verletzung oder so des ist einfach voll schlimm ich hab mich sogar selbstverletzt und gesagt das ich mich geschnitten habe und ich liebe es wenn ich Aufmerksamkeit bekomme. Dabei noch Eltern wollen sich trennen mein Vater ist der schlimmste Mensch der Welt ich vermisse eine wichtige Person in meiner Familie ich sehe sie seit 2 Jahren nicht einfach kein bock mehr....

...zur Frage

Ich finde keinen Psychologen?

Hallo,

Ich suche schon seit längerer Zeit einen Psychologen wegen meiner Depressionen, Angst & Panik - Störung. Finde aber keinen. Bei jedem Psychologen bekomme ich immer "Wir nehmen keine neuen Patienten mehr auf" zu hören. Ich bin zurzeit eig sogar bei einer Psychologin, sie hat allerdings keinen Doktortitel. Da ich aber in eine Tagesklinik möchte bräuchte ich bzw meine Hausärztin für eine "Überweisung" einen Schrieb von einer Psychologin (allerdings mit Doktortitel). Ich weiß jetzt zurzeit einfach nicht mehr weiter. Mir gehts zurzeit richtig schlecht da meine Depressionen usw zurzeit einfach richtig reinhauen. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen bzw einen Tipp geben, was ich denn machen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?