Ist es normal,wenn man immer nur Gedanken an eine Sache im Leben hatte und später davon wegkommen muss,dass man es vermisst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Offenbar ist Deine Selbstwahrnehmung etwas verzerrt. Und aus diesem Grund fühlst Du Dich immer zu "pummelig".
Zudem: wenn Du sogar die Vorstellung hast, Du hättest lieber 32kg, dann ist das schon sehr extrem.
Bei einem solchen Ansinnen wäre wirklich eine psychotherapeutische Beratung angebracht, denn so etwas kann auch ausarten und dann gefährlich werden.

Liebe Grüße

Geh zum Psychiater.. Ich glaube das sitzt dir schon so dermaßen im Kopf fest, dass ist gefährlich...

Was möchtest Du wissen?