Ist es normalerweise nicht so, dass wenn ich mich bei googlemail von einem neuen Rechner aus anmelde, google dies kritisch hinterfragt oder kann ich mich...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Doch, und das ist auch gut so aus Sicherheitsgruenden. Google will mindestens dein Passwort oder, wenn du 2-Step verification gewaehlt hast, auch den Code der dir per SMS zugeschickt wird.

Du kannst aber auf einen Knopf druecken der etwas in der Art sagt wie "naechstesmal nicht mehr fragen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifeiscomplex
30.03.2016, 08:18

ich hatte mal, dass googlemail sagte, dass etwas komisch wäre,als ich mich von einem fremden Rechner angemeldet habe. Ich konnte mich nicht einloggen.

Jetzt ist es aber so, dass google dies nicht mehr hinterfragt....

0

Wenn die IP Range aus dem gleichen Land kommt, wird es wohl nicht wirklich hinterfragt werden. Bei IP Adressen aus Thailand / Korea / Russland / usw. wird der Account schon eher gesperrt und die "Hacker" haben keine Chance mehr drauf zu zugreifen.

Jedoch... gibt ja es ja immer noch TOR und man ist ja schnell virtuell in einem anderen Land...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Google bekommst du höchstens einen Hinweis.
Keine Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifeiscomplex
30.03.2016, 08:19

ich kann mich inzwischen aber wahllos von sämtlichen PC aus einloggen, das möchte ich gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?