Ist es "normal"das meine tochter (13 und 14 kg übergewicht ) sich nicht mehr traut ins schwimmbad zu

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich kann deine Tochter schon verstehen, dass sie sich mit 14 kg Übergewicht nicht mehr traut in das Schwimmbad zu gehen. Sie fürchtet sich vor dem Spott. Du als Mutter musst aber jetzt dringend eingreifen und mit ihr zusammen eine Diät machen. Alleine schafft sie das vermutlich nicht. Aber sie ist noch jung genug, um mit Sport und richtiger Ernährung die überflüssigen Kilos wieder loszuwerden.

Das könnte vielleicht sein das sie sich nicht draud weil sie vielleicht etwas mehr auffällt wenn andere so dünn sind.

Bei 700 Gramm Süßigkeiten in der Woche, ist es mit dem Übergewicht normal. Du solltest etwas unternehmen, denn ich würde mich auch schämen ins Schwimmbad zu gehen.

Normal im Sinne von "heute üblich": Leider ja. Normal im Sinne einer vernünftigen Erziehungsarbeit der Eltern: Nein. Sie sollte bereits ausreichend selbstbewusst sein.

Ja, dürfte schon so sein. Mir selber geht selber genauso, da ich auch starkes übergewicht von bis zu 30 kilo habe.

Wenn es ihr unangenehm ist, das ist manchmal so. Sie sollte trotzdem dringend abnehmen, damit sie wieder froher wird und sich wieder traut!!!

ich wünsche ihr das sie Ihr Selbstbewusstsein wieder bekommt. wie wär's mit ner Unterstützung bei einer Diät !? :-)

das aussehen ist in dem alter sehr, sehr wichtig, aber was machst du als mutter, damit sie das übergewicht abbauen kann?

Wenn es ihr peinlich ist dann suessigkeitenweg und obst und gemuese essen und dazu sport machen bzw eine diat machen / sport machen . Das kind muss abnehmen damit es sich besser fuehlt

Ja weil viele sehr dünn sind und die als dicker sofort auffällt.

Nein, Geh mit ihr zum Artzt !

Nein Spass, rede einfach mal mit ihr und frag warum. 14 Kg sind nicht viel ! Sie ist halt in so einem Alter, wo man(n) sie schlank und voll busig sehen will. Kopf Hoch !

Was möchtest Du wissen?