Ist es "normal" zu kiffen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was das Auslachen angeht, hätte ich deinen Freunden mal ein paar Worte verklickert. Sich lustig zu machen, weil jemand eine bestimmte Droge noch nie probiert hat ist unterste Schiene. 
Was deine eigentliche Frage angeht, so muss ich gestehen, dass ich kaum jemanden kenne, der es nicht zumindest mal probiert hat. Sei es auch nur ein Zug. Damit will ich es nicht normalisieren, oder gut heißen. Dennoch ist es wohl fast schon "normal" mindestens ein Mal damit in Kontakt gekommen zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es als normal angesehen wird, dass man in der Jugend mit Cannabis in Kontakt kommt, kommt auf den Freundeskreis an.

Ich bin bis ich mitte Zwanzig war nie in Kontakt damit gekommen. Bei dem Freundeskreis, den ich aus Schulzeiten bis dahin hatte war das völlig normal, damit keine Erfahrungen gemacht zu haben.

Bei den Freunden vom Studium war man schon so eine Art Exot, wenn man es nicht probiert hat.

Wobei das kein Grund zum auslachen sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde es jetzt nicht komisch wenn schonmal jemand gekifft hat (das ist vielleicht eher "etwas" bedenklich)

Aber es ist sicher nicht unnormal noch nie gekifft zu haben. Ganz bestimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht dass das normal ist. Aber egal ob es normal ist oder nicht rate ich dir dringend es nicht zu tun. Denn die anderen mögen dich jetzt auslachen aber später werden sie diejenigen sein die Probleme haben werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist nicht normal. Ich habe es noch nie ausprobiert. und ich kenne viele, viele andere die das auch nicht probiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist es noch nicht, die kommende Generation wird allerdings immer mehr da rein geschoben, deshalb ist es dringend Notwendig Cannabis zu legalisieren und einen funktionierenden Jugendschutz auszuarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist heutzutage die traurige Wahrheit , dass es wirklich normal ist dass die meisten das erste mal kiffen hinter sich gebracht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für mich ist es ne Lebensbereicherung

und was da die anderen sagen oder denken ist mir wurscht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist nicht normal. Es ist nur unter Jugendlichen als cool bekannt. Dass du deswegen ausgelacht wurdest, wundert mich ziemlich. Mach dir keinen Kopf deswegen und fang nicht damit an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur sehr dumme Menschen lachen dich aus weil du die Finger von Drogen lässt.

Na ja, warum die dumm lachen kann man sich denken.....

Ich habe auch noch nie gekifft, ich werde auch nicht damit anfangen, meine Tochter und ihr Partner tun es nicht, unsere Freunde und Bekannte genau so wenig.

Wir nennen eben andere Dinge "Lebensbereicherung", ein gutes Leben, mit Zielen und auf jeden Fall mit klaren Köpfen. Z.B.

Lass dich nicht dazu verleiten, Drogen zu nehmen, lass die ruhig lachen, das liegt an dem Zeug, das bringt das mit sich.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?