Ist es normal wenn mein Vater als ich geboren war 53 war?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Biologisch.......gesehen ist es völlig normal, das Männer bis ins hohe Alter völlig gesunde Kinder zeugen können. Der Hintergrund ist der, das die Evolution für Kriegsfälle vorgesorgt hat - die meisten Männer sterben als Soldaten - somit müssen auch ältere Männer für Nachwuchs sorgen können. Bei Frauen sind die Ansprüche der Natur wegen des Austragens ganz anders, sodaß hier die biologische Uhr zur Schadensvermeidung viel früher abläuft.

Also hat dein Vater alles richtig gemacht.

Gesellschaftlich...... stellt es so oder so für einen Mann / einen Vater mit zunehmendem Alter jedoch durchaus eine enorme Zusatz-Verantwortung dar,  wenn Kinder im höheren Alter gezeugt werden. 

Die Gesellschaft erwartet meist unausgesprochen irgendwie zurecht, das passende Vorsorge betrieben wurde - d.h. das Kind sollte mittels väterlichen Vorsorge-Handelns davor bewahrt sein, das das Kind ggf. durch den Tod des Vaters Schaden erledet, der dann der Allgemeinheit aufgebürdet würde.

Dieser gesellschaftlichen / moralischen Verantwortung wird sich jeder vernünftige Vater nur bewußt und mit reiflicher Abwägung und Überlegung stellen können und wollen - allein schon deswegen, weil völlig  unausweichlich viele Fragen auf ihn zukommen - das weiß er aber eben ja vorher.

Um nun deine persönliche Frage mit allem "nicht ausgesprochenem" zu beantworten:

Du kannst beruhigt sein, biologisch ist alles in bester Ordnung - die Situation paßt. Gesellschaftlich  (wenn alle anderen normalen Punkte stimmen ) kannst du also mehr als stolz auf deinen Vater sein. Diese Herausforderung anzunehmen setzt viel Kraft voraus !!

Er hat sich mit sicherlich vielen Überlegungen dieser Verantwortung gestellt. Hätte er es nicht, wär´s warscheinlich eine Abtreibung geworden - UND das wäre wohl für dich heute nicht wünschenswert, oder ? 

Kleiner Tip: Geh offen auf ihn zu, und rede mit ihm darüber - dann kannst du viel dazu beitragen, eventuell selbst später besser dazustehen als viele andere mit einem jungen Daddy !

Normal ist das Alter nicht unbedingt, um Kinder zu zeugen, trotzdem ist es nicht außer gewöhnlich, wenn die Männer jüngere Frauen haben. Schädlich und gefährlich ist es für Dich sicher nicht, wenn Du Dich bisher normal entwickelt hast.

Was sollte daran gefährlich sein?

Wenn Frauen über 40 sind wenn sie schwanger werden, kann das ein Risiko für Frau und Kind bedeuten, aber das Alter vom Mann hat da eigendlich nicht viel mit zu tun.

Spermien werden immer wieder neu hergestellt - Eizellen dagegen altern und können somit geschädigt sein.

Normal ist es allerdings durchaus das dein Vater als du geboren wurdest 53 Jahr alt war - was sonst?

Weil ich habe mal gehört es ist gefährlich

Für Dich oder Deinen Vater ?

Ich habe mal gehört, dass Babys von älteren Eltern hübscher sein sollen.

Gefährlich ist das nicht xD er hat dich ja nicht geboren ;) Ich hab vor einigen Jahren auch noch einen halbbruder bekommen, da war mein Vater auch um die 50. Außer das er weniger motiviert als bei seinen anderen 3 Kindern ist, macht es keinen Unterschied

Wenn es dir gesundheitlich gut geht dann nicht.

Nein, bei Vätern ist es völlig ungefährlich.

Wenn eine Mutter übe rdie Vierzig kommt, dann ist das Risiko, dass es eine Fehlgeburt gibt statistisch größer. Es wird also gefährlich, dass die Schwangerschaft nicht erfolgreich sein könnte.

Dein Vater kann theoretisch auch mit 70 nochmal einen Bruder für Dich basteln. Ich vermute aber, dass er eine neue und frischere Mami braucht ^^

Ok my Mom war 35 als ich geboren wurde

0
@UsainBolt2017

Es ist ja auch nur während der Geburt gefährlich. Wenn Du mal da ist hat das Risiko bei Euch nicht zugeschlagen. 35 ist sowieso noch der Normbereich.

0

Was möchtest Du wissen?