Ist es normal wenn man sich ärgert wenn andere Leute beim Fotografieren den Kopf abschneiden (oder andere Körperteile)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mich störts eigentlich gar nicht, weil ich das Foto mache um mich an diese Zeit zu erinnern und nicht um mich selbst zu bewundern...

Wenn natürlich die Fotos für andere Familienmitglieder oder Freunde gedacht sind, dann sollte zumindest das Gesicht schon ganz drauf sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich gedanken um den Bildaufbau macht kann man das durchaus als störend empfinden. Logisch gedacht gibt es auch meist keinen Grund den Kopf halb abzuschneiden oder die Schulter aus dem Bild zu lassen.

Das Problem ist das nicht jeder sich Gedanken über den Bildaufbau macht bzw machen will. Einige wollen nur schnell ein Schnappschuss machen und später zeigen "ja da war ich mit karlheinz im urlaub blabla". Da ist es wenig von Interesse ob ein Körperteil fehlt oder man die Leute komplett mittig erschossen hat. Hauptsache im Kasten.

Mach dir für deine eigenen Bilder schön weiter Gedanken. Meist sind sie schöner anzusehen eventuell fragt dich ja auch mal jemand warum deine Bilder einfach besser wirken dann kannst du weiterhelfen. Wichtig ist dir müssen deine Bilder gefallen dann ist alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu pingelig ist der falsche Ausdruck. Du hast einfach eine andere Sichtweise bzw. hast hierfür einen geschulteren Sinn für Ästhetik und Proportionen. Das ist gut, aber du darfst es nicht zu Ernst nehmen, wenn nicht alle die Wahrnehmung haben und zum Teil beim Foto Körperteile abschneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?