Ist es normal wenn man noch keine Weißheitszähne rausgezogen bekommen hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann dir am besten dein Zahnarzt beantworten....aber bei den meisten Menschen müssen sie raus, weil man z.B. sie schlecht putzen kann, weil sie so weit hinten sind....dann sammelt sich dort Karies. Und manchmal wachen die auch nicht gerade sondern ein bisschen schief und können evtl die Nachbarzähne mitverschieben oder daran schleifen. Wie gesagt, geh einfach mal demnächst zum Zahnarzt und frag da nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge es gibt auch andere deren Weisheitszähne nicht rausgezogen werden. Diese werden nämlich nur rausgezogen, wenn sie die anderen Zähne verschieben oder dich auf irgendeine Weise stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, das ist ganz normal. Wenn alles ok mit ihnen ist dann muss man sie auch nicht rausholen. Dein Zahnarzt kontrolliert das ja regelmäßig und wenn du etwas komisches fühlst solltest du es ihm auch sagen. Bis dahin ist alles ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Menschen müssen die nie gezogen werden, weil sie eh nicht durchbrechen oder Platz im Kiefer finden. Solange sie keine Schmerzen verursachen.

Ich bin nun 22 Jahre und hoffe auch, dass ich weiterhin vor der Weisheitszahn-OP verschont bleibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RegenBogen424
07.09.2016, 22:00

Wir kommen in club

0

Die müssen nicht zwangsläufig raus. Manche Menschen haben auch gar keine Weisheitszähne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RegenBogen424
07.09.2016, 22:01

Ist es gut oder schlecht wenn man keine Weißheitszähne hat?

0
Kommentar von Jeally
07.09.2016, 22:19

Ich würde eher gut sagen. So besteht zumindest keine Möglichkeit, dass sie gezogen werden müssen.

0

Was möchtest Du wissen?