Ist es normal wenn der Partner viel Zeit mit Geschwistern verbringt, wenn seine Partnerin ihn auch mal sehen möchte und zweisamkeit braucht?

18 Antworten

Ernsthaft...

Wenn mein Partner sein Elternteil verliert, dann gönne ich ihm ALLES, was er braucht, um mit dieser Situation zurecht zu kommen!

Und es ist ganz egal WER oder WAS das ist!

Es geht nicht um Dich oder Dein Wehwehchen (ja... es sind Wehwehchen im Gegensatz dem, was ER erleiden mußte!)

Du stellst Dein Befinden ÜBER seinen Vater oder über Deine Geschwister! Das geht einfach nicht!

Trauerarbeit hat ganz viele Facetten. Die einen verkriechen sich, die anderen hauen auf den Putz. Die einen bauchen die Partnerin und wieder andere eben die (restliche) Familie.

Du kannst nicht nachempfinden, wie er leidet - sonst würdest Du nicht so reagieren.

Er braucht momentan Menschen um sich, die  in der gleichen Situation sind wie er. Die genauso leiden, die sich aber eben genau DESHALB gegenseitig stützen.

Anstatt ihm zuzusprechen, dass er diesen herben Verlust irgendwie auf die Reihe zu bekommen, jammerst Du rum...

 

Das ist eben manchmal so dass man sich nicht so viel sieht. Und nach so einem Verlust handelt jeder anders. Ihm scheint es zu helfen mit den Menschen Zeit zu verbringen die diesen Verlust teilen. Das soll mit ziemlicher Sicherheit kein Seitenhieb gegen dich sein aber du kannst ihm eben einfach nicht so beistehen wie es seine Familie kann weil du es eben nicht so fühlst wie sie.
Das bedeutet ja nicht dass du ihm nicht wichtig bist. Aber manchmal muss man eben zu Gunsten seines Partners zurück stecken.
Und wenn er meint dass ihr euch dann die Woche danach sehr könnt ist doch alles in Ordnung.

Ich kann verstehen,dass du dich gekränkt fühlst-aber:

Dein Freund scheint den Rückhalt seiner Geschwister gerade sehr zu brauchen; möglicherweise ist auch Er Rückhalt für seine Geschwister.

Nach so einem Schicksalsschlag ist es oft so,dass Familienmitglieder wieder näher zusammen rücken.

Lass ihm das.

Es sagt nichts über die Qualität Eurer Beziehung aus; lediglich über das,was Du ihm momentan nicht geben kannst-und das sind langjährige Erinnerungen und das Gefühl des gemeinsamen Verlustes des Vaters.

Alles Gute!

Darf ich die Arbeit verweigern um mit meiner Tochter Zeit zu verbringen?

Bin geschieden und meine ex lebt mit meiner/unserer Tochter ca.200 km von mir entfernt. Seit diesem Jahr arbeiten wir auch am Wochenende. Ich habe meinen AG höflich gebeten am Wochenende nicht zu arbeiten. Er hat zwar verständnis gezeigt, doch mein schichtleiter macht mir immer wieder Stress. Wegen der Entfernung, kann ich eh nur einmal im Monat meine Tochter sehen. Meine Frage ist, ob ich was zu befürchten hätte (ausser Mobbing), wenn ich DIESEN Samstag nicht arbeite?

PS: Meine Tochter ist leider schwer krank und pflepflegebedürftig.

...zur Frage

Ich muss weg von hier!

ich will weg von hier ...... ich brauch ne Pause...ich will verreisen...mindestends für ein wochenende... zb irgendwo wo man sich mal ausruhen kann.....in die berge, oder so...wo man einfach ruhe hat, natur und landschaft sehen kann...und probleme und sorgen vergessen kann. aber das problem ich bin erst 16 ich kann nciht alleine verreisen.... und es soll möglist weit weg von deutschland sein..

Wenn ich meine eltern darauf anspreche, sagen sie, sie haben kein Geld. Was soll ich machen?!

ich muss weg !!

...zur Frage

Mein Freund vernachlässigt mich. Was soll ich tun?

Hallo zusammen, ich bin bereist 3 Jahre mit meinem Freund zusammen. Wir haben beide unser Studium in unterschiedlichen Städten begonnen. Wir sehen uns jedes Wochenende und eigentlich läuft alles gut. Jetzt hat er aber Prüfungsphase und dementsprechend auch viel Stress. Das er jetzt viel Zeit zum lernen braucht und mir nicht ständig schreiben kann, ist für mich selbstverständlich. Jedoch verhält er sich auch am Wochenende anders als sonst. Normalerweise freut er sich immer wahnsinnig mich wieder zu sehen und würde mich am liebsten gar nicht mehr gehen lassen, vorallem wenn wir wissen das wir uns ein paar Wochen nicht sehen können. Dieses Wochenende hat er mich aber komplett links liegen lassen. Kein richtiger Kuss, keine Umarmung und kein kuscheln. Stattdessen sind wir mit seinen 2 besten Freundinen ausgegangen und ich war den ganzen Abend das 5. Rad am Wagen. Ich habe mich ziemlich überflüssig gefühlt an diesem Wochenende. Was kann ich dagegen tun? Hat mein Freund wegen dem Stress das Interesse an mir verloren?

...zur Frage

Freundin total despressiv...Hilfe?

Also hier geht es mal um eine Freundin, der ich unbedingt helfen will und ich zerbreche mir schon seit Tagen den Kopf darüber wie, komme aber auf keine Lösung.

Meine Freundin ist bzw. war einer der glücklichsten Menschen die ich kenne, sie hat immer gelacht und anderen geholfen und so. Jetzt hat sie einen (normalen) Freund von mir kennengelernt und sich richtig gut mit ihm befreundet. Dieser Freund hat jetzt aber eine Partnerin, weshalb er sich nicht mehr so oft mit uns treffen kann. Meine Freundin vermisst ihn jetzt total und außerdem tut ihr seine Partnerin leid, weil er so ein kleiner Playboy ist und ganz sicher nicht lange mit ihr zsm sein wird.

Außerdem hat sie grad Probleme in der Schule und so.

Und jetzt sitzt sie oft zuhause und weint und ih weiß nicht was ich tun soll. Ich versuche für sie da zu sein und ihr zu helfen, aber ich weiß nicht wie :(

jetzt hat sie auch noch Stress mit ihren Eltern weil sie nicht mehr so viel Zeit mit ihrer kleinen Schwester verbringen will. Und deshalb macht sie sich auch Vorwürfe, weil es ihr egal ist, dass ihre Schwester ihr nicht mehr so viel bedeutet.

Ich brauche echt Hilfe, ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann und ich will meine alte Freundin zurück. Ich kann es nicht lange ertragen sie leiden zu sehen :´(

...zur Frage

Mein Freund ist sehr sensibel, was soll ich tun?

Hallo :) Ich bin jetzt seit dem 17.07 mit meinem Freund zusammen. Er ist 14 (bi) und ich bin 16 (bi). Er ist immer mega süß, allerdings ist er sehr schnell enttäuscht wenns Probleme gibt mit dem Treffen. Er hat grade wieder viel Stress mit seinem Vater. Jetzt sehen wir uns 2 Tage nicht und er ist ziemlich traurig. Er reagiert viel über, was zwar nicht eskaliert aber trotzdem nervig ist.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Fernbeziehung. Er zieht Freunde vor?

Hey, ich bin seit mittlerweile 8monaten mit meinem Freund zusammen. Ich bin wirklich glücklich nur in letzter Zeit enttäuscht er mich immer wieder. Z.b wollten wir uns ursprüngliche dieses Wochenende sehen. (Das letzte Mal vor 2,5 Wochen) Da es die nächsten 2 Wochen wieder nicht gehen wird, habe ich mich wirklich sehr darauf gefreut ihn zu sehen. Jetzt wurde er aber spontan von Freunden eingeladen, übers Wochenende. Und hat ihnen kurzerhand zu gesagt. Was heißt dass wir uns erst in ein paar Wochen wieder sehen werden. Ich verstehe das Freunde wichtig sind, aber hätte ihn wirklich unglaublich gerne gesehen und mit ihm Zeit verbracht. Ich bin wirklich ziemlich enttäuscht von seinem verhalten, als ich ihn drauf angesprochen habe, schien er mein Problem gar nicht zu verstehen. Ich verstehe es wirklich nicht.. Hättet ihr Tipps wie ich damit umgehen Sol? Und was ich davon halten soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?