Ist es normal wenn der Partner viel Zeit mit Geschwistern verbringt, wenn seine Partnerin ihn auch mal sehen möchte und zweisamkeit braucht?

18 Antworten

Ernsthaft...

Wenn mein Partner sein Elternteil verliert, dann gönne ich ihm ALLES, was er braucht, um mit dieser Situation zurecht zu kommen!

Und es ist ganz egal WER oder WAS das ist!

Es geht nicht um Dich oder Dein Wehwehchen (ja... es sind Wehwehchen im Gegensatz dem, was ER erleiden mußte!)

Du stellst Dein Befinden ÜBER seinen Vater oder über Deine Geschwister! Das geht einfach nicht!

Trauerarbeit hat ganz viele Facetten. Die einen verkriechen sich, die anderen hauen auf den Putz. Die einen bauchen die Partnerin und wieder andere eben die (restliche) Familie.

Du kannst nicht nachempfinden, wie er leidet - sonst würdest Du nicht so reagieren.

Er braucht momentan Menschen um sich, die  in der gleichen Situation sind wie er. Die genauso leiden, die sich aber eben genau DESHALB gegenseitig stützen.

Anstatt ihm zuzusprechen, dass er diesen herben Verlust irgendwie auf die Reihe zu bekommen, jammerst Du rum...

 

Das ist eben manchmal so dass man sich nicht so viel sieht. Und nach so einem Verlust handelt jeder anders. Ihm scheint es zu helfen mit den Menschen Zeit zu verbringen die diesen Verlust teilen. Das soll mit ziemlicher Sicherheit kein Seitenhieb gegen dich sein aber du kannst ihm eben einfach nicht so beistehen wie es seine Familie kann weil du es eben nicht so fühlst wie sie.
Das bedeutet ja nicht dass du ihm nicht wichtig bist. Aber manchmal muss man eben zu Gunsten seines Partners zurück stecken.
Und wenn er meint dass ihr euch dann die Woche danach sehr könnt ist doch alles in Ordnung.

Ich kann verstehen,dass du dich gekränkt fühlst-aber:

Dein Freund scheint den Rückhalt seiner Geschwister gerade sehr zu brauchen; möglicherweise ist auch Er Rückhalt für seine Geschwister.

Nach so einem Schicksalsschlag ist es oft so,dass Familienmitglieder wieder näher zusammen rücken.

Lass ihm das.

Es sagt nichts über die Qualität Eurer Beziehung aus; lediglich über das,was Du ihm momentan nicht geben kannst-und das sind langjährige Erinnerungen und das Gefühl des gemeinsamen Verlustes des Vaters.

Alles Gute!

Lieben Dank, hast recht

1

Ich muss weg von hier!

ich will weg von hier ...... ich brauch ne Pause...ich will verreisen...mindestends für ein wochenende... zb irgendwo wo man sich mal ausruhen kann.....in die berge, oder so...wo man einfach ruhe hat, natur und landschaft sehen kann...und probleme und sorgen vergessen kann. aber das problem ich bin erst 16 ich kann nciht alleine verreisen.... und es soll möglist weit weg von deutschland sein..

Wenn ich meine eltern darauf anspreche, sagen sie, sie haben kein Geld. Was soll ich machen?!

ich muss weg !!

...zur Frage

Gibt es eine App wo man sehen kann, wie viel Zeit man wirklich auf dem Handy verbringt?

Meine bekannte hat mir von einer App erzählt, die einem anzeigt, wie viel Minuten/Stunden man damit verbringt auf sein Handy zu schauen. Den genauen Namen weiß ich nicht mehr, aber die App gab es auch nicht für iOS. Deshalb wollte ich fragen, ob es so eine auch fürs iPhone gibt?

...zur Frage

Wärt ihr da enttäuscht oder nicht?

Angenommen euer Partner arbeitet als Chemiekant und daher auch Schicht.

Am Wochenende (Samstag) hat er Spätschicht.

12:50- 21:15 Uhr.

Ihr würdet ihn gern sehen wollen weil ihr unter der Woche eher weniger Zeit habt.

Er will jedoch danach lieber seine Ruhe haben und zocken.

Wärt ihr enttäuscht oder nicht ?

...zur Frage

Hallo wie würdet Ihr reagieren, wenn Euer Freund eure Überraschung/Geschenk ablehnt und negativ reagiert?

Habe für mich u. meinem Freund einen schönen Abend geplant im Hotel mit schickem Restaurant. Er hatte viel Stress/Verlust (Vater). Aufgrund von seinem Dienst im Krankenhaus ' habe ich ein Hotel in der Nähe gebucht. Ziel war es Ihn zu entlasten und Ihn einen schönen Abend zu machen. Seine Reaktion: "ist doch nicht weit von Zuhause (ca 1-1.30std), lohnt sich nicht, ist doch Geldverschwendung, da sind doch keine schönen Hotels...". Da es Überraschung sein soll, weiss er nicht wie das Hotel heisst. Er geht davon aus, dass es sich nicht lohnt usw. Weiles von Zuhause nicht entfernt ist usw.! Ich habe vor es zu stornieren, weil ich enttäuscht bin, aber versuche es ihn nicht anmerken zu lassen. Was stornieren angeht: das hatte er vorgeschlagen. Ich weiss nicht, aber ich denke, dass seine Reaktion leider unhöflich und undankbar ist... wie würdet Ihr in so einem Fall zu eurem Partner, der schwere Phasen erlebt hat, reagieren? Findet ihr dass seine Reaktion normal ust? Bin verzweifelt...war das falsch von mir? Es macht mich sehr traurig, dass er so über mein Geschenk denkt und mir das Gefühl gibt, dass es nicht wert sei, weil es kein 5Sterne hotel ist und um die Ecke liegt (1-1.30 std entfernt.) freue mich auf eure Kommentare.

...zur Frage

Wie viel Zeit verbringt ihr mit euren Hunden?

Mich würde mal interessieren, wie viel Zeit hier die meisten mit ihren Hunden verbringen, in der Woche und am Wochenende.

Speziell wie oft und wie lange zum Gassigehen.

Wichtig zu erwähnen ist da natürlich die Rasse.

Edit: Die Uhrzeiten und somit die Abstände würden mich auch interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?