Ist es normal was ich denke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob Du es glaubst oder nicht: Bis 40 hatte ich wirklich das Gefühl, alles Zeit der Welt zuhaben.

Ist es nicht herrlich, wenn man jung ist? Jung, gesund, stark, ... unverwundbar.... unsterblich. Leider... vertschüsst sich dieses Gefühl peu a peu. Und irgendwann trifft dann einen die Erkenntnis wie ein Keulenschlag. Nicht nur die anderen werden älter, sondern ich auch!!!!! Nicht nur die anderen brauchen Gleitsichtbrillen, sondern ich auch! Nicht nur die anderen kriegen weiße Haare, ich hab auch schon ein paar! ...

Die Zeit verfliegt in einem Tempo, dass einem schwindlig wird und man  feststellt: Es stimmt, was die alten Leute früher immer gesagt haben... Je älter man wird, um so schneller geht es dahin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
28.07.2016, 22:42

Hi Bollywood,  herzlichen Dank fürs Sternchen.

0

Das ist ganz normal... Mir geht das auch immer so. Aber sieh es mal positiv... Du wirst zwar immer älter aber du hast mehr Rechte... 

Wünsche dir noch ein frohes neues Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird erwachsen und merkt, dass der Ernst des Lebens beginnt. Diese Gedanken sind normal, aber es wird, denke ich, besser, wenn du deinen Platz im Leben als Erwachsener gefunden hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht mir ganz genau so :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?