Ist es normal, so lange Liebeskummer zu haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi :)

tut mir leid, dass du so darunter leidest... 

Naja normal... Was ist in der Liebe schon normal...

Ich (J/17) bin in einer ähnlichen Situation. Ich bin seit 2 Jahren Hoffnungslos verliebt, dabei sind wir nur gute Bekannte. Alles deutet darauf hin, dass sie (15) mich" nur" nett findet. Mehr nicht. 

Und ich bin immer noch soo sehr in sie verliebt, obwohl wir uns fast 1 Jahr nicht gesehen hatten, weil ich raus aus der Schule bin, erst vor kurzen wieder, aber auch nur kurz. Und ich kann auch nur an sie denken.

Was hilft WIRKLICH gegen Liebeskummer. Na, da du diese Tipps wie ablenken, Kontakt abbrechen usw... alle schon versucht hast, wird es wohl nur helfen, wenn du dich irgendwie neu in jmd anders verliebst. Das Problem dabei ist, dass man das ja nicht erzwingen kann.

Aber du kannst dich ja trotzdem mit Jungs treffen, vllt funkt es bei einem.

Desweiteren solltest du ihn löschen. Seine Nummer, auf FB, Insta, Snap usw... auch wenn es vllt nicht leicht ist.

Viel Erfolg in der Liebe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche leiden ein Leben lang ...
Eine Norm gibt es für Liegeskummer nicht.

Es hängt stark von Erfahrung, Charakter, Freundeskreis, Selbstbewusstsein, Optimismus, emotionaler Bindung und persönlichen Gemüt ab, wann oder ob überhaupt Liebeskummer aufhören kann.

Aber du bist noch sehr jung, da wird sich noch vieles verändern. Besonders bei der heutigen schnellen, vernetzten und dichten Gesellschaft.

Hobbys, Freunde, Sport und neue Menschen kennenlernen kann helfen.

Kopf hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese auch so viele Ratschläge, aber nichts will bei mir helfen.

Ich finde es selbst affig von mir wie ich mich verhalte, da er a.) wohl nie das Selbe fühlte wie ich, b.) ich nie wirklich nie chance bei ihm hatte und c.) er sicherlich jemand Besseres hat bzw gefunden hat. 

Also ja, ich möchte auch gerne hier mal endlich ne Lösung lesen, was hilft nicht mehr an ihn zu denken ....du siehst, du bist nicht alleine mit deinen Gedanken und Gefühle :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skipworkman
02.07.2016, 19:08

Liebe TerminatorKatze,

wenn überhaupt dann hat er jemand gefunden, nicht jemand besseren.

Versuch bitte freundlich zu dir selbst zu reden. Du bist genauso wertvoll wie jeder andere Mensch.

Lg

1

Wirklich helfen würde ein neuer Freund in den du vollständig verliebt bist. Dann wäre der Ex nur noch eine Schatten seiner selbst für dich. Bis dahin tröste dich so gut wie es geht. Du brauchst aber nicht für immer der Männerwelt verloren gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComDenver
02.07.2016, 18:49

Danke. zur zeit habe ich gar keine augen für andere männer, ich denke immer noch "er war der eine"...aber du hast recht 

1

Was hilft wirklich, fragst Du. Ablenkung. Geh unter Leute. Unternimm etwas mit denen. Sammle neue Eindrücke!

Wenn Du Dir das Vergangene immer wieder gewaltsam ins Gedächtnis rufst... Dir dazu passend, traurige Musik anhörst, die Dich leicht zum Weinen animiert, dauert es noch lange, bis Du es überwunden hast.

Wenig gefühlvolle Menschen würden Dir vielleicht ins Gesicht sagen, Du sollst aufhören damit, Dich in "Selbstmitleid" zu baden.

Eine Zeitlang war es sicher sogar richtig, die Trauer und Wehmut, den seelischen Schmerz, dadurch herauszulassen, ihn zu überwinden?!

Nun aber ist es genug, glaube mir! Wende Dich wieder dem Leben, mit all seiner Vielfalt zu! Du wirst neue, liebe Menschen kennenlernen! Neue Situationen.

Du musst es aber zulassen! Alles Liebe und Gute für Dich wünscht Dir das Veilchen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?