Ist es normal sich um alles Sorgen zu machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine erste Sorge mit deinen Eltern kannst du ganz leicht ausräumen, indem du mit deinen Eltern ganz offen über deine Sorgen sprichst und ihnen sagst, dass du ihretwegen schon Schlafstörungen hast.

Deine Freunde können feiern und trinken, so viel sie wollen. Darauf hast du keinen Einfluss. Du kannst sie zwar warnen, wie man es unter guten Freunden macht, aber mehr kannst du nicht für sie tun. Sie sind für ihr Verhalten selbst verantwortlich. Wenn ihnen etwas passiert, ist es zwar schlimm, aber du könntest es sowieso nicht verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?