Ist es normal sich auf Grund von perioden Schmerzen zu übergeben?

5 Antworten

Wann wurden Schmerzen bitte normal? Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers. Derartige Schmerzen sind alles andere als normal!

Lass dir beim Hausarzt Werte zu deinen Mikronährstoffen machen und frag deinen Gyn nach Endometriose. Und bitte nicht einfach die Pille nehmen. Wenn der Gyn dir die ohne anständige Untersuchung geben will Gyn wechseln. Ursache wissen, dann behandeln, nicht unterdrücken

Eine ex von mir hatte sie so oft so stark das sie ins spital musste, dort wurde sie auch immer angehängt, sie wurde auch des öfteren schon komplett untersucht. Herfen konnte man ihr nicht wirklich sei normal bei manchen frauen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das kann bei starken Regelschmerzen leider vorkommen.

Das Erbrechen kommt wahrscheinlich durch Hyperventilation zustande, also wenn du vor Schmerzen zu heftig atmest.

Ich würde versuchen, das mit Buscopan plus Zäpfchen in den Griff zu bekommen. Das ist ein krampflösendes und schmerzlinderndes Medikament. Wenn du zu Erbrechen neigst, solltest du die Zäpfchen nehmen und nicht die Tabletten, weil die ja biem Erbrechen wieder rauskommen. Es dauert etwa 20 Minuten, bis das wirkt.

Aber sprich das mit deiner Frauenärztin ab.

Nein normal ist das nicht. Bitte sprich das bei deinem/deiner frauenarzt*in an

Das sind starke Beschwerden, die einige Frauen und Mädchen haben. Jedoch ist das nichts, was Dauerzustand sein sollte und du solltest unbedingt mal einen Frauenarzttermin ausmachen, um das abzuklären und gegen diese starken Symptome etwas unternehmen zu können.