ist es normal selbstmordgedanken zu haben?

12 Antworten

Nicht normal, aber leider häufig. Lass Dir helfen, rede besonders immer wieder mit deinen Eltern.

Du kennst doch sicher eine Person, der du vertraust - oder? Sprich mit dieser Person ganz offen und ehrlich über deine Ängste und Probleme.

Du kannst dich auch an deinen Arzt wenden, an den Seelsorger, Lehrer....

Oder ruf einfach mal bei der Telefonseelsorge an.

Rufnummern der Telefonseelsorge: 0800-1110111 und 0800-1110222

· Kummertelefon speziell für Kinder und Jugendliche: 0800-1110333 (nur Montag bis Freitag 15- 19 Uhr)

Vielfach ist es schon hilfreich, wenn man sich sein Leid mal von der Seele reden kann - wenn ein guter Zuhörer da ist. Und gute Zuhörer hören eben nicht nur, sondern helfen auch mit Rat und Tipps.

Auf jeden Fall brauchst du dringend Hilfe - und es gibt viele Leute, die dir helfen wollen und auch werden. Nur den ersten Schritt musst du selbst tun, indem du dich Jemandem anvertraust.

Du brauchst keine Scheu zu haben. Wen auch immer du ansprichst - du wirst mit deinem Problem ernst genommen werden.

Auch wenn du im Moment so ziemlich ins Dunkle schaust: Es gibt mit Sicherheit auch für dich ein Licht am Ende deines Tunnels - und eine Lösung.

Also - gib bitte nicht auf, nimm Hilfe in Anspruch. Alles Gute und viel Glück

du solltest auf alle Fälle mit deinen Eltern reden , sie wären vielleicht enttäuscht weil du nicht mit ihnen geredet hast . Man wirf sein Leben auch nicht weg ,wie viele Menschen müssen sterben und würden gerne noch leben !1 Du solltest eine Therapie machen . Du musst dir helfen lassen , das kann man aber nicht aus der Ferne , gehe zu erst mal zu deinen Eltern oder rede mit deinem Hausarzt darüber ,damit man dir helfen kann. Alles Gute

Selbstmordgedanken...krank oder normal?!:(

Hey Leute, Ich hab teilweise Gedanken über Selbstmord,zb wie meine Eltern oder Freunde darauf reagieren würden oder was ic in Abschiedsbriefe schreiben würde...kann das noch normal sein?!

...zur Frage

Sind Selbstmordgedanken normal?

Ich spiele nämlich schon länger mit dem Gedanken, mir das Leben zu nehmen. Um es knapp zu halten: Ich bin 16, habe keine Freunde und bin die grösste Versagerin des Universums. Ich würde meinem Leben sehr gerne ein Ende setzen, der Gedanke macht mich ziemlich glücklich, aber ich will meine Familie (vorallem meine Mutter) nicht damit belasten. Ausserdem will ich keinen Unschuldigen (z.B. einen Zugfahrer oder ähnliches) in diese Sache reinziehen. Vermutlich werde ich mich nicht umbringen, da ich viel zu feige dafür bin. Trotzdem würde ich gerne wissen, ob solche Gedanken noch normal sind. Das hat doch jeder (mehr oder weniger), oder?

...zur Frage

Momente im Leben wo man garnicht realisieren kann das man lebt?

hallo, ich habe schon seit ich denken kann diese Momente wo ich garnicht glauben kann das ich lebe. Ich kann mich z.B erinnern an damals als ich in der 3 Klasse war, hab ich zu meinen Freundinnen gesagt: "Ich kann es mir garnicht vorstellen wie ihr mich seht" - damit meinte ich mein Gesicht und meinen Körper. Und ich kann's mir immer noch nicht vorstellen wie andere mich sehen. Manchmal hab ich auch so Momente wo ich denke das alles ist garnicht real. Mein Leben, wie ich lebe, was ich gerade mache, das ich denken kann usw. Ist das normal?

...zur Frage

Selbstmordgedanken normal oder nicht?

Ich bin 14 und hab schon öfters daran gedacht Selbstmord zu machen. Es hat auch seine Gründe Freunde wurden zu Feinde Familiäre Probleme Ich gefiel mir selber nicht Im ganzen hasse ich mein Leben. Ich weiss das man als Teenager gerne Übertreibt. aber obwohl mein Leben sch***** ist gebe ich nicht auf! aber Selbstmordgedanken habe ich trotzdem heisst dass dass ich psychisch nicht stabil bin?

...zur Frage

Keine Freude mehr am (schönen) Leben?

Hallo
Seit längerem find ich das Leben irgendwie nicht mehr so schön. Anders als ich mir das vorgestellt habe, ich bin auch irgendwie nicht mehr ich... Ich habe schon seit längerem nach Selbstmord recherchiert.. ich weiß nicht wieso aber irgendwie hab ich mich nicht mehr so unter Kontrolle wie es sein muss. Ich kann auch mit niemanden darüber reden, ich will nicht und es ist mir peinlich über das zu reden. Eigentlich hab ich gute Freunde und gute Eltern und auch ein wenig mehr Geld als der ein oder andere aber all dass macht mich nicht glücklich. Von keinem einzigen Freund bin ich der beste, alle haben eine andere Vorstellung von der Person die ich bin und gemobbt werd ich auch. Ich ünterdrücke meine Gefühle meistens da ich niemanden mehr vertrauen kann. Das Problem ist auch das ich mit jemanden darüber reden will aber ich habe Angst und würde am liebsten einfach nicht mehr leben damit ich keine Angst mehr habe aber das wäre nicht so toll dann wären zumindest meine Eltern traurig. Wer kann mir helfen? Anonym? Vielleicht so ein Seelsorge Chat oder so der auch schnell antwortet? Danke im Voraus und all dies ist komplett ernst gemeint!!!

...zur Frage

Ich habe ständig selbstmordgedanken :(((

Ich weiß auch nicht aber ich habe ständig Selbstmord Gedanken, mir macht mein Leben irgendwie nicht mehr so viel spaß, ich weiß nicht warum:( ich bin erst 15, habe gute Noten und Freunde, mir ist in letzter Zeit nichts schlimmes passiert und wenn ich keine freunde und Familie haben würde, die um mich trauern würde, wäre ich schon lange nicht mehr da. Manchmal gibt es ja auch schöne Momente in meinem Leben, wo ich es bereue so zu denken, aber das Gefühl, spaß in meinem Leben zu haben verfliegt bald wieder. Ich weiß selber nicht was mit mir los ist ich könnte einfach nur schreien.Liegt das irgendwie an den Hormonen oder sowas? Ich habe noch nicht mit meinen Eltern geredet und auch mit sonst keinem, ich will auch nicht zu einem Psychologen. Gehen diese Gedanken wieder vorbei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?