Ist es normal seiner neuen Bekanntschaft von der Ex zu erzählen?

10 Antworten

Das ist auf keinen Fall eine gute Idee. Wenn der Gegenüber fragt würde ich Persönlich immer sagen: "Darüber mag ich nicht sprechen..." und einfach das Thema wechseln.

Der Grund dafür ist simple. Gerade einer Frau ist der soziale Status unheimlich wichtig, denn keine Frau der Welt will als billig, schlampig oder leicht zu haben abgestempelt werden. Eine Frau würde lieber einen Mann, den sie attraktiv und interessant findet gehen lassen anstatt ihren eigenen sozialen Status zu gefährden. 

Wenn du nun also mit ihr über deine Ex sprichst oder gar schlecht von ihr sprichst, muss sich die Frau vorstellen, wie sie mit dir zusammen ist, Schluss macht und du nun genauso schlecht über sie sprechen könntest.

Außerdem kann es ebenso auch den Anschein erwecken, dass du noch nicht über deinen Ex Partner hinweg bist, was keine gute Basis für eine Beziehung ist, also für würde ich da urteilen, währe diese Person kein guter Beziehungspartner bzw keine gute Beziehungspartnerin für mich.

Lass die Ex Partner lieber Ex Partner sein ;)

Das man sich über allgemein Dinge erkundigt finde ich schon normal. Daran lässt sich auch am Beziehungsverhalten etwas ablesen aber so konkrete Detail wie Gemeinsamkeiten etc. halte ich schon für unangebracht. Hätte man keine Gemeinsamkeiten gehabt wäre es schließlich zu keiner Beziehung gekommen.

Kommt drauf an wie frisch diese neue Bekanntschaft ist... Hatte man schon mehrere Gespräche und stimmt die Chemie? Dann ist es bis zu einem gewissen Punkt in Ordnung für mich.  Hat man das erste Date? Dann ist das Thema "Exbeziehungen" (und deren Details) sehr störend.

Aus Bekanntschaft mehr werden?

Wie kann man aus einer Bekanntschaft mehr werden? Habt ihr da Tipps dafür bitte (: dankee

...zur Frage

Warum haben Typen nach einer Trennung sofort wieder eine neue Freundin?

Hallo, mein ex und ich sind jetzt knapp 3 Monate getrennt und er hat schon eine neue. Auch aus meinem Freundeskreis kenne ich sowas, wo der ex sehr schnell eine neue Freundin hatte und es ist egal ob jetzt 9 Monate Beziehung oder 2 Jahre.Natürlich ist nicht jeder Typ so.Warum mache sie das?Wie kommt es dazu?

...zur Frage

Freundschaft plus mit Exfreund obwohl er eine Freundin hat?

Ich habe ein Problem ich habe seid längerer Zeit wieder Kontakt mit meinem Ex Freund und es ist auch sehr eindeutig wo es drauf hinausläuft nämlich auf eine sex Beziehung das Problem ist nur das er schon seid längerem eine Freundin hat doch die Beziehung steht kurz vor dem Ende

Ist es sehr krank mit seinem Ex nur Freundschaft plus haben zu wollen?dazu muss ich noch sagen das ich über ihn voll kommen hinweg bin und auch keine stärkeren Gefühle für ihn habe

Was soll ich eurer Meinung nach tun?^^

...zur Frage

Ex hat jetzt eine neue Beziehung hilfe?

Mein Ex Freund und ich sind nun seit 1nem Jahr getrennt haben jedoch seit ca. 6 Monaten wieder Kontakt und Freundschaft +, wir haben in dieser Zeit beide Jemanden kennengelernt für eine neue Beziehung. Seine Bekanntschaft wohnt ca. 10 min entfernt und ist seit kurzem mit ihr in einer Beziehung, meine Bekanntschaft wohnt ca 7h entfernt und ist beruflich auch oft unterwegs (wir sind noch in der Kennenlernphase). Ich freue mich für ihn jedoch bin ich eifersüchtig dass seine Freundin in der Nähe wohnt und meine Bekanntschaft nicht.

Mein Ex und ich haben bei der Freundschaft +auch oft gekuschelt, dass fehlt mir jetzt und ich fühle mich irgendwie ersetzt.

Was kann ich machen damit diese Gefühl verschwindet

Danke

...zur Frage

Hilfe: plötzlich wieder Gefühle für Ex obwohl in einer glücklichen Beziehung?

Liebe Community, Ich habe mir vor über drei Jahren von meinem Exreund, mit dem fast 4 Jahre lang zusammen war, getrennt. Seitdem hatten wir fast keinen Kontakt Ich habe 6 Monate nach der Trennung eine neue Beziehung angefangen und bin verliebt und es passt wirklich so gut wie alles, wir leben auch zusammen und der Alltag ist sehr harmonisch. Doch seit etwa 2-3 Monaten (habe ihn zufällig gesehen) denke ich fast täglich an meinen Exfreund und ich bin drauf gekommen, dass ich doch noch immer nicht über ihn weg bin, obwohl ich mir die letzten Jahre so sicher war und fast nie an ihn gedacht habe. Jetzt hat mir mein Ex, der selber in einer Beziehung zu sein scheint, ein Email geschrieben und sich für sein Verhalten am Ende der Beziehung entschuldigt und dass es ihm leid tut mir mein Herz gebrochen zu haben. Ich habe ihm auch kurz geantwortet (es kam aber raus dass ich seine Entschuldigung nicht annehme) und er hat trotzdem sich bedankt und mir viel Glück gewünscht. Seitdem geht es mir miserabel. Ich weiß nicht, was ich tun soll! Ich will meine jetzige Beziehung nicht verlieren und auf keinen Fall meinen Freund verletzen, er ist so ein großartiger Mensch und hat das Beste vom Besten verdient.. Und jetzt merke ich, dass ich doch noch an meinem Ex hänge, aber ich ihm nie wieder vertrauen könnte.. Ich fühle mich wie ein schlechter Mensch, dass ich eine neue Beziehung angefangen habe obwohl ich meine damalige noch nicht verarbeitet habe (damals dachte ich ich hätte es verarbeitet). Meinem Freund würde ich das Herz brechen wenn ich ihm davon erzählen würde.. Und ich liebe ihn doch so sehr, wir planen unsere Zukunft und teilen die gleichen Wertvorstellungen, wir vertrauen uns absolut, alles was mein Ex und ich nie hatten. Was ist bloß los mit mir??? Mein Ex und ich hatten nie einen wirklichen Abschluss, wir haben uns im Streit getrennt und dann habe ich ihn ignoriert. Ich will meinen Freund auf keinen Fall verlieren, aber trotzdem muss ich meine letzte Beziehung verarbeiten.. Wie mache ich das?? Ich fühle mich so furchtbar und es.tut so weh :(

(W,23)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?