Ist es normal, seinem Hund über Jahre hinterher zu trauern?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein wenig kann ich das schon verstehen, aber das es schlimm ist? Nun ja es gibt Menschen die verhungern und das ist noch trauriger..

du hast kein Ahnung ich musste gestern auch meinen Hund einschläfern lassen ich bin auch mit ihm aufgewachsen er war 14 und ich 15 jeder Tier Besitzer kann mir da zustimmen wen ich sage das es fast nicht schlimmeres gibt als seinen geliebten Hund oder anderes Tier zu verlieren

0

Das ist durchaus normal. Es gibt ja auch Tierfriedhöfe zu denen die Menschen viele Jahre gehen ähnlich wie zu ihnen nahe stehenden Menschen.  Auch Hunde können umgekehrt einige Jahre um einen verstorbenen Besitzer trauern oder ihn Vermissen wenn er länger weg geht.  Manchmal weinen Hund lange am Grab ihres Herchens oder  Frauchens.  Auch kann ein Hund sich lange an einen Besitzer erinnern.  Es gibt ein Video in dem ein Soldat nach über 2 Jahren wieder nach Hause kommt.  Sein Hund flippt sogar nach der langen Zeit vor Freude aus.  Warum sollte man als Mensch nicht länger um ein Haustier trauern dürfen wie um einen geliebten Menschen auch. 

Erstmal tut mir das natürlich sehr leid.

Aber wenn ich ehrlich bin ist das nicht normal, zumindest bei dir.

Das soll nicht heißen, dass es schlimm ist, sondern dass das bei dir halt so ist. Du bist damit kein Einzelfall, aber wie gesagt ist das doch was besonderes.

Ich würde einfach mit jemanden regelmäßig darüber reden, der dir dann auch wirklich helfen kann, also einen Psychologen.

Die Hilfe von einem Psychologen zu nehmen ist echt sehr wirkungsvoll und eigentlich auch was natürliches. Für sowas gibt es ihn ja.

Alles Gute!

Hallo,könnte das ein herpes sein das gleiche ist hinten auf sein rücken und auf den (hintern) es tut ihn nicht weh es heisst er spiel ganz normal bisher))?

pekingese Hund

...zur Frage

Werde als ''Kalt'' bezeichnet warum

Naja in den letzten 2 Monate sind 5 Menschen + Mein Hund gestorben .. die ich alle kannte und auch geliebt habe aber ich trauere nicht ich weine nicht.. es tut mir nicht mal wirklich leid .. jetzt werde ich als kalt bezeichnet als herlzloses etwas.. ich kann einfach nicht mehr weinen .. nicht mehr trauern..fühle dabei auch keinen schmerz mehr aber warum? :c

...zur Frage

Wieso trauere ich nicht um meinen Opa?

Hallo ich bin 12 Jahre alt und möchte gerne einen Rat bekommen. Mein Opa ist vor einem halben Jahr gestorben alke waren natürlich sehr traurig nur da gab es ein Problem.. aus irgendeinem Grund kann ich nicht um ihn trauern. Wenn ich an ihne denke fühle ich nichts. Wir hatten auch eine Normale Opa-Enkelin Beziehung. Ist das normal oder was ist los mit mir?

...zur Frage

Nach 8 Jahren Beziehung sagt sie mir das sie Verheiratet ist. Was Soll ich machen?

Seit 8 Jahren sind wir fast zusammen und sie hat mir erst vorkurzem erzählt das sie vor unsere Beziehung bereits verlobt und dann ein Jahr später standesamtlich geheiratet hat
Sie war damals 16 Jahre alt.
Ich lernte sie mit 15 kennen
Seit dem bin ich ein Teil ihres Lebens
Wir haben nicht die gleiche Religion
Also wussten wir das wir uns irgendwann trennen werden
2015 trennte sie sich udn ich konnte nicht ohne sie
Also haben wir halbes Jahr nach ihrer Heirat (offiziell) weiter gemacht
Jetzt stehe ich nach 3 Jahren später hier mit einer Lügnerin und verheirateten Frau
Am 23.05.2018 hat sie mir alles über ihre Vergangenheit erzählt

Was soll ich machen Leute

...zur Frage

Warum will sie nicht mit mir telefonieren?

Also ich bin mit meiner freundinn 6 Wochen zusammen und wir sind das erste Mal länger als 1 Tag auseinander und sehen uns nicht ... Und ich wollte mit ihr nun wenigstens mal ein paar Minuten telefonieren ... Sie meint aber sie hat keine Lust mit mir zu telefonieren ... Und das selbe gestern ... Woran kann das liegen ich frage mich eben obs an mir liegt ob sie nicht ganz die Wahrheit sagt wenn sie sagt das sie mich sooo sehr vermisst ... Ich bin am verzweifeln :(

...zur Frage

Est das wirklich nur Psychisch?

Hallo ich 14 männlich habe mir dchon oft krankheiten eingebildet. Die letzten 2 wochen min ich total schlapp und müde seit heut früh frierts mich leicht jetzt googlete ich den ganzen tag nach schüttelfrost was das nur verschlimmerte in der schule war es fast verschwunden ich heule den ganzen tag weil ich eigendlich weihnachten liebe aber ich mich heuar noch garnicht freuen konnte weil ich immer was anderes habe ich bin jeden früh um 5 uhr wach und kann abends nicht einschlafen was die müdigkeit noch verschlimmert. Meine frage ist ob das alles nur psychisch ist oder ob es wirklich was ist fiber habe ich auch nicht. Und meine 2. frage ist was ich dagegen tun kann wenn es wirklich psychisch ist ich möcht doch ein tolles Weihnachtsfest feiern.

PS: vor weihnachten komme ich nicht mehr zum arzt und mit meinen eltern möchte ich eigendlich nicht darüber reden. Und meine angst ist das ich garkein Weihnachten feiern kann weil ich Krank bin oder weil ich Gestorben bin. Bitte um gute und hilfreiche antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?