Ist es normal Pornos mit 13 zu schauen?

8 Antworten

Es ist heute leider weit verbreitet, dass man bereits mit 10, 11 oder 12 mit dem Pornoschauen beginnt. Förderlich ist das allerdings nicht gerade, da man eine vollkommen falsche Vorstellung vom Sex bekommt. In den meisten Pornos ist die Frau dem Mann unterstellt und tut, was er will. Ebenso kommt es meist auf Penislänge, Brustgröße und Hinternumfang an, Dinge, die im Leben eigentlich gar keine Rolle spielen (sollten).

Außerdem macht regelmäßiger Pornokonsum abhängig, man wird süchtig danach, was später zu großen Problemen führen kann. Zumal es meiner Meinung nach bei der Entdeckung des eigenen Körpers hindert, wenn man nur mit einem Bildschirm im Bett masturbieren kann.

Ich sage nichts gegen den Pornokonsum, wenn man alt genug ist - da wäre 16 eine gute Altersgrenze. Da sollte dann auch kontrolliert werden und nicht wie jetzt jede Pornoseite im Internet ohne Hinweis und Kontrolle frei für jeden aufrufbar sein.

Es ist also normal, in dem Alter Pornos zu schauen - aber gesund ist es nicht, ebenso wie es nicht legal ist, da Pornographie in Deutschland ab 18 ist.

Was ist heutzutage noch normal. Aber ich glaube jeder fängt an pornos zu schauen. Egal welches Alter sowie Geschlecht. Andere wiederum früher andere später. Solange es nicht zur sucht wird. Sowie pornos spiegeln nicht die Realität. Das muss schon bewusst sein.

Hey, naja das machen doch viele, ich denke mal das liegt daran weil man einfach neugierig ist, das ist dann schon irgendwie normal.

Pubertät halt. Ihr lernt grade eure Sexualitäten kennen, komplett normal! Und ich habe Kommentare gelesen wie "wenn du deine Psyche langfristig versauen willst - mach". Totaler Schwachsinn. Alles im grünen Bereich xD

Ja ist es. Lasst euch einfach nicht erwischen. Das ist alles.