Ist es normal oder okey mit 14 keinen besten Freund, keine beste Freundin zu haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey!
Das ist komplett normal! Ich hatte bis zur achten Klasse nur eine richtige Freundin. Diese habe ich auch nur in den Ferien gesehen. Als ich dann die Schule gewechselt habe, ging es plötzlich wie von selbst. Nun habe ich mehrere sehr gute und beste Freunde. Mach dir keine Kopf, Freundschaften kann man nicht erzwingen, die ergeben sich von selbst.

Versuche doch einfach mit jemanden, den du magst und vertraust, eine tiefere Beziehung aufzubauen, indem ihr euch öfter trefft und was unternehmt.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bucheule
13.03.2016, 20:47

Danke für den Stern! :)

0

Mach dir deswegen keine Gedanken. Du hast 3-4 Leute mit denen du dich gut verstehst...was willst du mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber ein paar wahre Freunde anstatt ein Dutzend falsche Freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiemandUndIch
11.03.2016, 16:59

Naja, die paar die ich hab sind zwar keine falschen Freunde, aber wahre ist auch falsch.

Man kann halt mal zusammen lachen oder ab und zu zusammen (In der Gruppe) einen Film machen (Wir lieben das Filmen) aber halt niemanden, zum über Probleme reden, dem man 100% Vertraut und immer zuhört

0

Kenn ich... Wirst schon noch echte Freunde finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?