Ist es normal nach dem Fahrradfahren immer erregt zu sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Völlig normal!

Nein, ich kann zwar nicht sagen, es sei nicht normal, aber bei mir z.B. passiert da nichts. Vom Sattel hängt es auch nicht ab, ich fahre von ultralight-Rennrad-Sätteln, die nur noch aus gitterförmigem Hartkunststoff bestehen über normale Rennrad-Sättel bis zu Tourensätteln alles, da passiert nichts.

Vor allem gilt: Sport bzw. körperliche Anstrengung ist meist ein "Killer" für die Erektion.

Würde ehr behaupten das der Sattel selber durch die reibung reizt.

Bei längeren fahrten wird man ehr "betäubt" (nicht impotent wie geschrieben wurde).

Ich würde mal versuchen den Sattel flacher zu stellen, niedriger wäre falsch, die Sitzhöhe bestimmt sich über die beinlänge zum Pedal und muß so lange wie möglich sein, sonst hat man weniger Leistung und langfristig Knieprobleme.

Würde sagen ja, der Körper ist noch erregt, die Anspannung lässt langsam nach. In einer schlabbrigen Hose können die loosen Hoden über den Sattel flutschen. Ein bischen abheben, schon gibts Unterwegs einen krassen Steifen,

...muss man sich sehr konzentrieren das nichts passiert.

Ja also bei einigen Boys ist das wirklich so das sie auf dem Rad erregt werden. Auch bis zur Ejakulation kommen mit Orgasmus. Ich bin in einem Rennradverein und unter den Jungs kommt dieses Thema auch immer wieder auf.

Auch ich selbst habe es oft auf langen Touren das sich bei mir auch schnell Vorsaft Tropfen bilden und auch Ejakulation mit Orgasmus kommt. Habe damals den Tipp von anderen bekommen ein Kondom zur Sicherheit über die Eichel zu ziehen und die Vorhaut drüber damit nix verrutscht. Funktioniert soweit ganz gut. Besser als peinliche Flecken in der engen Radhose zu haben.

Ob es am Sattel liegt oder die Höhe kann ich so nicht sagen. Ich bin der Meinung es davon weil der Penis immer wo reibt am Oberschenkel oder dazwischen. Egal wo ich ihn in der Hose hinlege er scheuert immer irgendwo.

Ähh, du auch hier? Mir fällt gerade auf, dass wir beide auf ein drei Jahre alte Frage geantwortet haben.

1

mach den sattel vorn etwa 2° tiefer .

oder nimm ihn ab :D

0

Ich habe eigentlich das Gegenteil gehört nämlich das Radfahren impotent macht

Was möchtest Du wissen?