Ist es normal nach Alkoholkonsum komisches Zittern zu bekommen (in den Händen) und das einem richtig heiß ist vor allem am Kopf, 1 Wodka mit 3 Leuten geteilt?

2 Antworten

Och nö...Antwort schon 3 x weg, was ist denn heute hier los???...Also noch einmal....

Ja...das kann durchaus vorkommen, besser ist es, erst gar nicht so viel zu trinken, besonders nicht, wenn man noch jugendlich ist, denn es kann zu Gesundheitsschäden führen.

LG Pummelweib :-)

Hallo,

bei diesem Thema solltest du besser einen Arzt aufsuchen.

Gerade was körperliche Symptome nach Alkoholkonsum betrifft, kann es auch viele seelische Ursachen haben.

Genau dieses ist nicht so einfach weil ich ja noch nicht mal 16 beziehungsweise 18 bin und auch nicht weiß was meine Eltern oder auch der Arzt von dem ganzen halten sollen

0

Fast zusammen geklappt, warum?

Habe eben gerade was voll komisches erlebt... kurze Vorgeschichte: meine Katze ist seit 2 Tagen an den Hinterbeinen urplötzlich gelähmt und der Tierarzt usw weiß einfach nicht was es ist. Habe Angst das sie stirbt und sie war 3 Tage nicht auf dem Klo! Habe sie mehrfach aufs Klo gesetzt damit sie wenn sie muss kann da sie alleine nicht aufs Klo kommt. Habe eben paar Stunden geschlafen und bin wachgeworden. Habe sie aufs Klo gesetzt und sie musste wieder nicht... paar Sekunden später als ich sie aus dem Klo raushebe fließt es dann auf einmal vielleicht weil das doch länger gedauert hätte bis was kam oder so oder sie jetzt anscheinend inkontinent ist.. habe dann auch was abbekommen am Bein und den Händen und der Boden war nass. Habe das angespült und sauber gemacht und urplötzlich bekomme ich ein total krankes Gefühl ich merke dass ich immer stumpfer höhe und es immer Schwarzer vor den Augen wird. Mir war schwindelig und ich habe schnell geatmet und das gefühl bekommen als ob da überall wie so kalter Schweiß an mir runter tropft aber da war kein Schweiß sondern hat sich nur so angefühlt... was zum teufel war das? Liegt das einfach nur an dem Stress mit der Katze, kann es irgendwie sein das meine Katze einen giftigen Erreger in sich hat und mich der Kontakt mit körperflüssdigkeiten platt gemacht hat? Oder kann es sein weil ich seit 2 Tagen immer paar Stunden nachts schlafe und dann wieder wach bin? Oder wahrscheinlich sogar ganz andere Ursachen die garnichts mit der Katze zutun haben?

Ich muss dazu sagen ich bin normalerweise sehr robust, erst 19 Jahre alt und hatte sowas noch nie.. wusste nicht was ich machen kann und hätte meinem Freund fast gesagt er soll den Notarzt holen.. so wie eben stell ich mir das nämlich vor wie wenn man sterben würde oder Herzinfarkt oder was weiß ich aber dafür bin ich ja vor zu jung.. Oder vielleicht könnte das mit der Katze so ein einschneidender Punkt gewesen sein wo ich innerlich gemerkt habe wie schlecht es ihr gerade geht? Sie würde nämlich niemals wo hin machen und man hat danach so gesehen wie unangenehm ihr das war ;( selbst wenn ich früher mal vergessen habe das Klo sauber zu machen hat sie gemaunzt wenn sie musste damit ich noch Zeit habe es saube zu machen.. viele andere Katzen hingegen hätten direkt einfach wo anders hin gemacht wie zum Beispiel auch meine 2 anderen Katzen..

Was meint ihr woran es liegt? Und was sollte ich am besten tun mich hinlegen oder gar wach bleiben damit ich merke bevor ich umklappe ?

...zur Frage

Könnte ich K.O.-Tropfen zu mir genommen haben?

Es geht um einen Abend vor vier Tagen, und zwar habe ich da eigentlich nur mit ein paar Freunden bei einem zu Hause gefeiert, jedoch kommt mir der ganze Abend rückblickend etwas merkwürdig vor. Ich weiß das meiste nur noch in Fetzten oder gar nicht mehr. Ich habe zwar auch relativ viel Alkohol getrunken, jedoch definitiv nicht mehr als schon vorher öfter und einen Filmriss hatte ich bis dahin wirklich noch nie. Außerdem war ich den ganzen Abend über extrem verwirrt (ich hatte  z.B. was mit jemandem, der vergeben war, worauf ich mich klar denkend nie eingelassen hätte). Später am Abend hatte ich dann einen völligen Zusammenbruch und weiß erst wieder, wie ich so gegen halb 4 schlafen gegangen bin. Da ging es mir auch wieder 'normaler'. Die nächsten zwei Tage allerdings war ich nur am Zittern, mir war durchgehend schwindelig und mir wurde schlecht von jeglichem Essen, was ich von Alkohol vorher auch noch nie erlebt hatte, denn eigentlich habe ich nie große Probleme auch mit größeren Mengen... Könnte es also wirklich sein, dass das vielleicht an K.O.- Tropfen lag, oder könnte es auch einfach nur psychische Ursachen im Zusammenhang mit dem Alkohol gehabt haben?

LG und schon mal Danke für alle Antworten

...zur Frage

Hände udn lippen zittern! :(

hi ! wisst ihr ob das normal ist... ? wenn mir heiß ist und ich zu wenig getrunken habe, wenn ich mich angetrengt habe oder mich aufgeregt habe zittern meine Hände und wenn ich künstlich lächeln muss (für Fotos und so) zittern meine Lippen. Ich hab von soner Krankheit gehöhrt, wo man voll zittert aber ich bin doch erst 14, meint ihr, das ist was ernstes oder ist das halt manchmal so, oder kann ich sonst i-was dagegen tun?

...zur Frage

komisches geräusch gehört?

Ich hatte eben einen komischen Traum. Dann bin ich aufgechreckt aufgewacht und wollte mich wieder normal hinlegen.

Als ich meinen Kopf richtig hinlegen wollte vernahm ich nah an meinem Ohr ein klatschen. Also es klatschte jemand mit den Händen einmal ineinander

Was könte das gewesen sein wenn nichts runtergefallben ist und auch niemand in meinem Zimmer ist/war?

...zur Frage

Meine Hände zittern, was kann ich dagegen tun?

Hallo
Meine Hände zittern andauernd. Ich bin ein wenig nachlesen gegangen. Mein Alkoholkonsum ist sehr niedrig, deshalb würde ich dies ausschliessen.

Stress habe ich nicht viel also normal.

Und Parkinson habe ich auch nicht, ich lass mich jährlich von einem Arzt abchecken auf alles.

So ist jetzt meine Frage, wie hört das auf?
Kann man das trainieren?

...zur Frage

Ich zittere extrem wenn ich vor Leuten sprechen muss was kann ich tun?

Also ich habe ein großes Problem, immer wenn ich vor mehr als 10 Personen sprechen muss beginne ich total zu zittern und mir wird total heiß. Das belastet mich sehr, da wir in nächster Zeit in der Schule viele Vorträge halten müssen und mir das zittern total peinlich aus.

Weiß jemand was ich machen kann damit das zittern weg geht bzw. nicht mehr so stark ist? ): Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen

Achso und ich bin in der 8. Klasse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?