Ist es normal mit 22 Schwanger sein zu wollen?

12 Antworten

Wenn eine Frau ein Kind möchte, dann ist das total normal. 22 ist ein gutes Alter, um Mutter zu werden, wenn das Umfeld stimmt. Der Partner sollte auch ein Kind wollen, sonst kann die Beziehung leiden. Das Kind sollte so gut wie möglich ins Leben starten können. Dazu gehören reife und verantwortungsvolle Eltern, soziale und finanzielle Absicherung und ganz viel Liebe. Du solltest dir wirklich sicher sein, das du von ganzem Herzen ein Kind willst, auch wenn du auf einiges verzichten musst. Wenn alles stimmt, dann fang an. Ich habe mein erstes Kind mit 20 bekommen. Es war nicht geplant, aber es ist alles gut gegangen. Jetzt habe ich 3 Kinder, bin 25 Jahre verheiratet und habe nichts bereut. Du siehst, es kann gut gehen, doch eine Garantie gibt es nie.

das wichtige ist das man es nicht nur will sondern auch die richtigen Voraussetzungen dafür hat wie eine glückliche Beziehung, eine sichere Arbeit, ein gutes Zuhause und die nötigen finanziellen Mittel. Das Alter ist da glaube ich eher unwichtigt, jedenfalls in deinem Falle, ich persönlich finde es auch gar nicht so früh, heutzutage gibt es sehr viele Mütter mit 22 oder 23!

wenn du ein gutes soziales umfeld hast, einen mann, der dich liebt, eltern, die euch in den schwierigen zeiten unterstützen, dein partner genug verdient, oder du wieder in deinen job zurück kannst.... dann ist das vollkommen ok...

Vater mit 17 was nun

Meine Freundin ebenfalls 17 hat mir geschrieben dass sie schwanger ist was soll ich nun machen?

...zur Frage

Wann fühlt es sich nicht mehr komisch an, dass Freunde in meinem Alter (22) schwanger sind, heiraten usw.?

Ich kann dieses Gefühl nicht einmal genau beschreiben. Es ist definitiv kein Neid - ich freue mich ja für die Beteiligten.

Dennoch ist es irgendwie "komisch". So "irreal". So als käme mein Gehirn noch nicht mit dem Gedanken zu Recht das ich jetzt in einem Alter bin wo "sowas" normal ist und ich am besten auch schon selbiges erfahren sollte.

  • Wie ging es euch als ihr das erste Mal miterlebt habt wie gleichaltrige Freunde schwanger werden etc?

  • Wann wird es "normal"?

...zur Frage

SS Test an ES + 9 negativ, aber trotzdem viele Anzeichen

Hallo Leute, habe mal eine Frage... Versuchen seit kurzer Zeit schwanger zu werden. Mein ES war vor 9 Tagen, das weiß ich so genau, weil ich einen Ovutest gemacht habe. Seit ein paar Tagen habe ich Ziehen im Unterleib und geschwollene Brüste. Das Äußere der Brustwarzen ist dunkler geworden, innen drin eher etwas heller.. Den Test, den ich vorhin (nicht mit Morgenurin) gemacht habe war leider negativ.. Bilde ich mir das ein oder war der Test evtl. einfach zu früh?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Bin jetzt im 5. Monat schwanger. Sollte ich so langsam auf Zigaretten ohne Zusatzstoffe umsteigen?

...zur Frage

Kann man schwanger sein trotz Entzugsblutung?

Hallo. Ich habe nun öfters gelesen dass eine Entzugsblutung (also in der Pillenpause) nichts mit der normalen Menstruation zu tun hat und die Entzugsblutung daher keine Aussagekraft über eine Schwangerschaft hat. Bedeutet dass, das man schwanger sein kann aber trotzdem die Blutungen hat?

Das erscheint mir aber komisch weil sich doch auch bei der Entzugsblutung Gebärmutterschleimhaut ablöst. Dann müsste die eingenistete Eizelle ja auch mit rausgespült werden oder? Ist die Entzugsblutung also ein sicheres Zeichen NICHT schwanger zu sein??? P.s. ich frage nur aus Interesse nicht aus Angst schwanger zu sein. Danke schon mal!

...zur Frage

schwanger ohne Eisprung?

Meine Freudin hatte ca. am 9.4. ihren Eisprung.. könnte sie dann gestern schwanger geworden sein? Oder eher nicht? Geht das über haupt? Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?