Ist es normal, jemandem direkt zu sagen: "Du kommst aus einem anderen Kulturkreis"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man durchaus sagen, wenn es in den Zusammenhang passt.

Z. B. bei folgendem Dialog ginge das:

Person A: "Meine Schwiegereltern wollen unbedingt, dass wir mit zu ihnen ins Haus ziehen. Schwiema möchte sich dann um die Enkel kümmern und so weiter. Ich will das nicht. Ich finde es gut eine räumliche Distanz zu haben und meine kleine Familie zu genießen und den Rest nur bei Verabredungen zu sehen."

Person B: "Bei uns ist das ganz normal, dass mehrere Generationen zusammen leben. Mir war klar, dass ich bei Heirat die Familie meines Mannes mit heirate und von da an bei dieser leben werde. Natürlich trifft die Mutter auch gewisse Entscheidungen für die anderen mit und mein Mann würde sich nie gegen sie stellen - eher gegen mich. Ich kenne es nicht anders."

Person A: "Du kommst aus einem anderen Kulturkreis."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Zusammenhan?

generell würde ich denken "was soll das denn heißen" weil es wie abgewtscht klingt, so wie "Kind stör die Erwachsenne nicht, hast keine Ahnung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sikidiki
12.11.2015, 14:06

Im Zusammenhang mit "Ausländern"

0

Frag doch einfach woher kommst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?