Ist es normal in der Pubertät nicht rebellisch zu sein/keinen Stress mit seinen Eltern zu haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geht mir ähnlich. Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern und rebelliere nicht. Jedenfalls nicht wirklich  ;)

Ich möchte mich oft von anderen in meinem Alter und von dem Bild (das du schon angesprochen hast) das viele Erwachsene von der Jugend haben abgrenzen. Ich bilde mich freiwillig und gerne weiter, weiß über das Weltgeschehen und anspruchsvollere Themen bescheid, bilde mir eigene Meinungen und kann mich ausdrücken.

Dafür werde ich oft belächelt. Ich bin halt doch noch jung, weswegen mir nichts zugetraut wird und meine Ansichten aus Prinzip abgelehnt werden. Das ist das einzige wogegen ich "rebelliere". Ich möchte ernstgenommen werden, aber dieses Problem haben wohl viele.

Trotzdem bist du nicht "stehengeblieben" und ich auch nicht :D
Jeder wächst anders auf, manche sind reifer oder besonnener als andere. Solche Leute muss es auch geben und es ist gut so :)

Ich bin übrigens 14/w

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theblackpanther
09.01.2016, 21:23

Danke für deine Antwort! Immer schön ein paar Leute zu finden denen es ähnlich geht :) 

Schönen Abend dir!

0

Sei froh das es so ist☺ Klar hat jeder Mensch mal schlechte Laune oder ist mal mies drauf.Vielleicht hast du ja auch sehr liebe Eltern .Also mach dir mal keine Sorgen, ist alles ok mit dir😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh ich hab mich in der Pubertät noch schlechter mit meinen Vater verstanden als es davor der fall, wir leben zwar unter einen Dach doch leiden hab ich ihn aus sehr bestimmten gründen nie.

Deine Eltern können froh sein

jeder ist verschieden, ich z.B bin während der Pubertät auch mehr zu denn Gothics Gewand als ich es eh schon tat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen deine Eltern können sich nach dem was ich jetzt so aus deinem Text lese, glücklich schätzten. 

Ich kann dich da ein wenig beruhigen. Bin zwar ein Jahr älter als du, aber ist nicht lange her das ich 17 bin und ich trinke auch nicht, rauche nicht und bin jetzt auch nicht so der Party Typ. Habe und hatte aber auch trotzdem viele Freunde, habe keinen Mist gebaut in der schule wahr eher die ruhige, und hatte durchschnittliche Noten. Und auch wenn ich mal auf Partys mit Freunde mit gegangen bin hab ich trotzdem nichts getrunken xD. So jetzt weißt du meine Lebendsgeschichte.

Also entweder du bist einfach so. Oder du kommst eben später in die Pubertäre Phase so wie miley cyrus xD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theblackpanther
09.01.2016, 19:59

Haha ich hoffe nicht, aber ändern könnte ich es dann sowieso nicht, also einfach so nehmen wie es kommt (:

0

Ja, wenn Du mit Deinem Leben und Deiner Entwicklung zufrieden bist gibt es keinen Grund rebellisch zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt bedenken, daß letztlich nicht alle gleich sind. Du hat nicht einen Entwicklungsschritt verpaßt sondern einen übersprungen. Du bist da etwas reifer als deine Altersgenossen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?