ist es normal immer überlegen zu müssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was ist schon normal? du bist kein spontaner typ, nehme ich an. wenn du das aber schon als zwang ansiehst, solltest du dich vielleicht mal in behandlung begeben. solange du aber selbst diesen kreis durchbrechen kannst, würde ich mir keine großen sorgen machen.

sag dir vielleicht öfter mal, dass wir nicht viel kontrollieren können in dieser welt. also lass ein bisschen los!

ja ich glaub gerade damit komme ich nicht klar - das wir nichts kontrollieren könen

0
@diefetteelke

jaja, das denke ich mir :-). wenn du ein gläubiger mensch bist, ist es einfacher. dann kannst du mehr in gottes hände legen, und dir darüber bewusst sein, dass auch vermeintlich negative resultate immer zu etwas gutem führen.

0

jeder Mensch denkt was er heute machen kann. ich denke du brauchst mal ne abwechslung. mach einfach mal die sachen die du normalerweise nicht machen würdest. Geh raus mach sport oder triff dich mit freunden wenn du zum beispiel die ganze zeit nur überlegst kostet das zeit und zeit kostet geld. also vergolde nicht deine zeit und mach etwas...

Es gibt solche und solche :) Ich gehöre zur gleichen Art wie du :) Aber pass gut auf dich auf es kann behindernd wirken für das vorrankommen im leben wenn du immer nur nachdenkst :) versuche es zu schaffen dir ab und an mithilfe von Ablenkung einige ruhige momente zu bescheren ! das Hilft und macht dich somit glücklicher und auch zu einer angenehmeren Person für andere :)

Viel glück dabei :)

eventuell hast du depressionen? ein Sympton ist das Gedankenkreisen, geh mal zum Arzt

geh mal zu einem psych bevor es mehr wird

Was möchtest Du wissen?