Ist es normal, dass wen man erst seit kurzem auf Lunge raucht, dies etwas weh tut?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist die ersten Versuche normal. Danach tut die Lunge nur noch am Abend / tag darauf weh, wenn man viel mehr als sonst geraucht hat.

Wie lange rauchst du schon? Wie viel und was rauchst du? 

Mit der Zeit gewöhnt sich die Lunge aber auch an größere Mengen und stärkeren Tabak. Dann macht Rauchen erst richtig Spaß und gibt es geiles Gefühl.

ich paffe seit 2 Jahren, jetzt rauche ich auf Lunge. Dies ungefähr 2-3 Zigaretten pro Tag

2

(seit 14 Tagen)

0

Ja, das ist normal. In der Zigarette sind aber Hustenhemmer und Antidepressiva. Nach einer Weile macht man sich darüber keine Gedanken mehr und die Schmerzen werden weniger. Schlimm wird es erst, wenn man dann Lungenkrebs bekommt. Meine Eltern sind leider daran gestorben.😭

Gruß, Frank 

Es ist völlig normal, denn es dauert einige Zeit, bis die Atemwege (besonders die Bronchien) so weit geschädigt sind, daß der Tabakrauch nicht mehr als eindringender Schadstoff wahrgenommen wird.


Was möchtest Du wissen?