Ist es normal, dass rote Neons hektisch hin und her schwimmen?

3 Antworten

Hallo,

nein, das ist überhaupt nicht normal. Nach dem Einsetzen sollten sich die Fische innerhalb kürzester Zeit beruhigen.

Es wird daran liegen, dass du ausgerechnet Rote Neon gekauft hast. Ja, die sehen sehr schön aus, viel schöner als normale Neonsalmler. Aber leider benötigen diese Fische sehr weiches und saures Wasser - das kommt nirgendwo so einfach aus der Leitung.

Fische, die in nicht passendem Wasser leben haben Stress und der kann sich durchaus in einer solchen Unruhe äußern. Wenn das Becken dann noch für diese Fische viel zu hell ist, dann haben sie doppelten Stress.

Leider machen sowohl falsches unpassendes Wasser als auch Stress die Fische sehr schnell krank. Insbesondere die Weißpünktchenkrankheit, die alle Zierfische bereits in sich tragen, bricht schnell aus, weil durch Stress das Immunsystem zusammenbricht.

Schau also genau hin, ob sich nicht in den nächsten Tagen viele kleine winzige weiße Pünktchen zeigen, oft zuerst auf den Flossen.

Ansonsten solltest du recht schnell - möglichst Morgen - Schwimmpflanzen kaufen, Wasserpest oder Horn- oder Nixkraut. Damit kann du das AQ gut abdunkeln.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo,

Rote Neons schwimmen nur bei "Gefahr" zusammen. Was hast du denn noch im Aquarium? Wie sind die Wasserwerte? Wie ist das Becken gestaltet?

Eine lange Eingewöhnungszeit sollte man ihnen ebenfalls geben.

Lg

Also ist das anfangs normal, dass die roten so schwimmen? Sie sind gerade ma ne Woche im Becken. Habe zudem keine weiteren Fische im Becken. Das Becken ist hell und noch nicht so dicht bepflanzt. Ich weiß, dass die Fische es nicht so hell mögen. Wird sich noch ändern. Das Becken wird bald verkrauteter sein. Aber schon seit paar Std. schwimmen sie hin und her, her und hin und das auch nur im hinteren berreich des Beckens. Was kann ich tun?

0

In moment kannst du nicht wirklich viel machen. Evntl das Wasser mit Torf/ Sud ein bisschen verdunkeln, das gehoert so oder so in ein Südamerika Becken. Solange das Aquarium nicht Neongerecht ist, werden die Tiere sich weiterhin verstecken und in einem Schwarm schwimmen. Rote und Blaue neons sind sehr anspruchsvoll.

0

Wie meinst du das? Also bis meine neuen pflanzen nicht im aq sind kann ich nichts weiter tun. Könnte noch ein paar seemandelbaum Blätter rein tun. Wird zwar nicht viel bringen, ber den fischen gut tun. naja jetz heißt es, die Fische müssen jetzt leider da durch

0

Also ist das anfangs normal, dass die roten so schwimmen? Sie sind gerade ma ne Woche im Becken.
Habe zudem keine weiteren Fische im Becken. Das Becken ist hell und noch nicht so dicht bepflanzt. Ich weiß, dass die Fische es nicht so hell mögen. Wird sich noch ändern. Das Becken wird bald verkrauteter sein.

Aber schon seit paar Std. schwimmen sie hin und her, her und hin und das auch nur im hinteren berreich des Beckens.

Was kann ich tun?

Nach einer Woche sollten die nicht mehr so hektisch hin und her schwimmen, versuche es mal mit ein paar Schwimmpflanzen, wie lange hast du die Beleuchtung an? Mehr als 10-12 Stunden sollte die nicht an sein.

2

Die Beleuchtung ist immer so +/- 14std an. mache das aquarium morgens wenn ich aufstehe um 7 uhr an. Was passiert eigendlich wenn das Licht zu lange an ist?

0
@deluxe0406

ab und zu wollen die sich auch mal zum Ausruhen und an einem dunkleren Ort zurückziehen, wenn das nicht möglich ist, werden die unruhig. Warum machst du keine Zeitschaltuhr an der Beleuchtung? 5 Stunden beleuchtet dann 3 Stunden Lichtpause und dann wieder 5 oder 6 Stunden Licht.

1

habe vorhin das Licht aus gemacht und nun verteilen sich die Fische im hinteren Bereich und schwimmen nicht mehr so hektisch hin und her. Muss dringend meine Pflanzen einsetzen die hoffentlich morgen kommen

0
@deluxe0406

Jetzt weißt du, warum sie wie bekloppt hin und her schwimmen, zu viel Licht und keine versteck Möglichkeiten.

1

Was möchtest Du wissen?