Ist es normal, dass Punks schon aggressiv werden, wenn man ein Shirt mit der Schrift "Deutschland- Vaterland und Tradition" trägt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unsere Generation wurde ziemlich links erzogen. Punk sein war gut, in Mode und, so doof es klingt, angesehen. (Mehr zumindest als z.B. die rechte Szene, die Emo/Goth/Satanisten-Szene etc)

Nimm dir das nicht zu Herzen, du liebst dein Land, das ist vollkommen okay. Viele unterscheiden nicht mehr zwischen Nationalismus & Vaterlandsliebe. Bei keinem anderen Land ist es so furchtbar wie in DE. Als dürfte das Land nicht geliebt werden wegen der (sehr schwerwiegenden und furchtbaren) Fehler der Vergangenheit (das soll die Geschehnisse des WW2 nicht abschwächen, aber darüber kann man ja Bücher schreiben)

Manchen ist einfach jede Ausrede recht um Krawall zu machen, das ist etwa so wie die, die nur zum Prügeln an Fussballspiele oder an Demonstrationen gehen. Als normal würde ich das nicht bezeichnen.

Bei so ner Aufschrift hätte ich zumindest auch nicht schlecht geglotzt. Schon ich nenne es mal ein wenig "old-school" oder?

Bist du nicht der kleine von der JN ? wo die Leute dein zu Hause gefunden haben du kleiner Nazi? also dann wundert es mich nicht, dass dich die Leute schlagen wollen 

 - (Punk, großstadt, antifa)

Hätte ich ganz genauso drauf reagiert wahrscheinlich und zwar zu recht bei so was Dummem.

schnoerpfel 24.08.2016, 02:09

Man merkt, dass eine ganze Generation von links-grüner Scheiße indoktriniert wurde. Anerzogener, krankhafter Deutschlandhass, den nicht mal unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund nachvollziehen können. Die lieben Deutschland, schwenken während der Fußball-WM die deutsche Flagge und freuen sich, in diesem Land eine Existenz aufgebaut zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?