Ist es normal, dass nach der ersten Chemotherapie die Haare ausfallen?

13 Antworten

das kommt auf die Zusammensetzung des Chemo-Mittels an. Es gibt welche die verlieren gar keine Haare.Die Haare wachsen wieder nach das ist das kleiste Übel dabei,Die hauptsache ist doch ob die Chemo anschlägt und den Tumor besiegt.Ich weiß von was ich rede,habe es 2x schon hinter mir.

bei manchen leuten passiert das früher, bei manchen später...das wichtige ist sowieso, dass die chemo was bringt! viel glück!

Bei mir sind es 12 Tage nach der ersten Chemo, leichte Schmerzen an der Kopfhaut danach Büschelweise ausfallen meiner Haare ...es schmerzt in der Seele dennoch ich will Gesund werden dafür nehme ich alles in Kauf ...

Müssen die Haare bei einer Chemotherapie immer ausfallen?

Haarausfall ist ja eine Nebenwirkung der Chemo. Kann es also sein, dass mir die Haare nicht ausfallen?

...zur Frage

Fragen zu Lungenkrebs?

Hallo👋🏽 hier ein paar Fragen zum Lungenkrebs
1. angenommen ich gehe zum Arzt und er sagt mir ich habe noch ein Jahr zum Leben wie schlimm ist der Krebs dann schon (Stadium?)
2. Wenn ich nur noch ein Jahr habe, wie geht es dann nach der Diagnose weiter?(Chemo,Strahlenherspie)
3. ich bin 17. kann es sein, dass ich den Lungenkrebs von meinem Opa habe?
4. Wann ist es sinnvoll eine Chemotherapie abzubrechen
5. wie verläuft eine Chemo genau? (Zyklen etc)
6. darf ich Sport treiben? (Reiten)
7. welche Haare werde  mir nach der ersten Chemotherapie ausfallen?
8. kann ich trotzdem normal zur Schule gehen?

Bitte fragt nicht warum ich das wissen will, es ist privat...😅 Danke😊 und bitte sagt nicht, dass ich mit meinem Arzt darüber reden soll, die gesagt es ist privat😉

...zur Frage

Wie lange dauert es bis einem nach der Chemo die Haare ausfallen?

...zur Frage

Gibt es eine Krankheit, bei der keine Haare mehr nachwachsen?

Hallo. Jedem Menschen fallen ja jeden Tag Haare aus, das ist ja ganz normal. Gibt es eine Krankheit bei der die Haare zwar total normal ausfallen, aber nicht mehr nachwchsen? Wenn ja, was sind Gründe dafür?

...zur Frage

Fallen die Haare seitlich aus?

Ist es normal das ich an den Seiten so dünnes haar habe weil eigentlich können die Haare ja nicht seitlich ausfallen. Denkt ihr die können an der Seite da noch ausfallen

...zur Frage

Wann verschwinden die Zytostatika aus dem Körper?

Hallo, im August 2012 wurde bei mir Krebs diagnostiziert (Morbus Hodgkin),welches natürlich mit Chemotherapie behandel bar ist. Nun bekomme ich die Chemotherapie schon vier Monate und habe natürlich, auf Grund der Zytostatika, die 'tolle' Nebenwirkung, die sich Glatze nennt :D Doch jetzt bin ich durch, ich hatte meine letzte Chemo am 23.11.12 und meine letzte Kortison Tablette nehme ich am 29.11.12. Ich bin super happy endlich bald durch zu sein, nur ich frage mich wann die Zytostatika aus dem Körper raus sind und die Haare wieder anfangen zu wachsen. Ich habe keine richtig kahle Glatze, ich habe schon Häärchen, allerdings ist eher Babyflaum statt 'richtige' Haare. :D Ich würde den Babyflaum dann abrasieren lassen und die Haare anständig wachsen lassen, nur hab ich Angst, dass nachdem ich den Babyflaum abrasiert habe, wieder Babyflaum wächst, weil die Zytostatika noch nicht raus sind. Lange Geschichte, kurzer Sinn: Kann mir jemand verraten, wann die Zytostatika aus dem Körper sind und meine Haare wieder anständig wachsen? Ich bin ein 16-jähriges Mädchen und ich hoffe da versteht ihr doch, dass mir das schon ziemlich wichtig ist. :-)

Ich bedanke mich im Vorraus für die Antworten.

LG Steffi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?