Ist es normal, dass man übermäßig viel Schokolade isst, wenn man Depressionen hat und noch keine Antidepressiva einnimmt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je eher du dich behandeln lässt wegen deiner Depressionen, desto schneller kannst du dich davon befreien, ob dein Schokoladenkonsum zurückgeht, das kannn man nicht im Vorraus beantworten, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Zeit wo ich Antidepressiva genommen hab hab ich genauso viel Schokolade gegessen wie sonst auch. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich für mich nicht das richtige Medikament gefunden hab und die Therapie schnell abgebrochen hab. Wie es aussieht wenn man das richtige Antidepressiva gefunden hat weiß ich nicht. Was mir aber hilft ist Zähne putzen wenn ich Lust drauf bekomm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Depression vom Arzt nachgewiesen? Kauf keine Schokolade und iss getoasteten Toast mit Butter und Salz (schmeckt göttlich *-*)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivien252
04.02.2016, 23:39

Ja, vom Arzt nachgewiesen. Demnächst in psychologischer Behandlung.

0

Du kannst was anderes essen, z.B. nen apfel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?