Ist es normal, dass man einige Tage vor dem Notartermin (Hauskauf) nervös wird?

6 Antworten

Das ist ein fast ebenso wichtiger Schritt im Leben wie eine Hochzeit. Und davor haben auch viele Leute Lampenfieber!

Wenn Ihr alles gut durchgerechnet habt, sicher seid, daß alles finanzierbar ist - dann macht Euch doch mal einfach einen gemütlichen Abend zum Entspannen! Geht schön essen, geht ins Kino oder Theater, macht einen Spaziergang. Ganz bewußt!

Immerhin geht da ja auch eine gute Schippe Geld mit rüber und das ist ein einschneidendes Erlebnis, welches man i.d.R. nicht jede Woche hat! Insofern ist ein bisschen Nervosität sicher normal!

Ja, das ist absolut normal. Ich würde sogar sagen, wenn es anders wäre, wäre es nicht normal. Auch nach dem Notartermin, werden noch Momente des Zweifels kommen. Hat man alles richtig gemacht? Was ist wenn...? So ist der Mensch nun mal. Entspannt euch und freut euch auf euer neues Heim. Viel Glück damit.

Was möchtest Du wissen?