ist es normal, dass jeden tag zwei taxis in der nähe unseres Hauses parken und eins mit leuchtenden blinkern ab 3 Uhr morgens?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Bekannter von mir hat aufgrund schwerer Krankheit und dauerhafter Behandlung einen Taxischein. Er wird also jede Woche zum Krankenhaus gefahren. Er wohnt in einer reinen Wohngegend, und nachdem die Taxifahrer herausgefunden hatten, dass er öfter die Strecke fährt, patrouillieren einige auf gut Glück die Gegend in der Hoffnung auf eine Fahrt. 

Er wohnt in einer kleinen Straße, in der sonst nichts los ist und die man nicht auf dem Weg zu einem anderen Ziel durchfahren müsste und ein Taxifahrer erzählte ihm, er wäre schon mehrfach dort durchgefahren in der vagen Hoffnung, dass mein Bekannter zufällig ei Taxi braucht. 

Dann kam es auch vor, dass er ein Taxi bestellt hatte, aber eine halbe Stunde vorher ein (anderes) dort war, weil ein Fahrer seine Zeiten kannte und die Tour abgreifen wollte (ist wohl gar nicht so selten bei Betrieben mit starker Konkurrenz von Kollegen). 

In einem Fall kam ein Fahrer morgens eine halbe Stunde zu früh, machte im Auto noch mal die Augen zu und rutschte dabei (absichtlich?) so tief den Sitz runter, dass der Wagen erst mal leer erschien. Das war ganz am Anfang seiner Taxifahrten und ihm war dabei auch ziemlich mulmig. Später stellte sich heraus, dass das eine "abgegriffene" Fahrt war, also der Kollege, der den Auftrag bekommen hatte, später leer ausging, weil einfach ein anderer Kollege dort viel zu früh aufgetaucht war, um die Fahrt abzugreifen.


PS

Es ist nicht verboten, so etwas bei der Polizei zu melden. Wenn man Angst vor Überfällen etc. hat und etwas Merkwürdiges beobachtet, kann man das einfach unverbindlich der Polizei melden, oft fährt dann mal ein Streifenwagen einfach so durch die Gegend. Allein das kann schon abschreckend wirken. Man muss dabei keinen konkreten Verdacht haben und wenn nichts passiert, hat man auch keinen Ärger mit der Polizei (von wegen "umsonst gerufen").

Also wenn du dir Sorgen machst, kannst du das einfach mal unverbindlich der Polizei mitteilen.

Eher unnormal.

Taxi (Hamburg) :

Grundpreis : 3,5 €

Preis pro gefahrenen Kilometer : 2 €

Diejenige oder derjenige, die / der jeden Morgen ein Taxi nimmt muss ziemlich viel verdienen, Taxis sind nicht gerade dafür bekannt besonders billig zu sein.

Man weiß nun nicht, wie lange die Taxifahrt dauert, aber wenn man jeden Morgen 40 € fürs Taxi abdrückt (bei zirka 20 km Entfernung), dann sind das schon 1200 € im Monat, dafür kann man auf lange Sicht schon selber ein eigenes Auto anschaffen.

Nützt aber nichts, wenn man z. B. Keinen Führerschein hat. Oder zu krank ist um Auto zu fahren.

2

Vielleicht kommt da jemand um diese Uhrzeit von der Arbeit, evtl. wohnt ja der Taxifahrer selbst da. Und ja es ist normal, dass Taxis auf den Straßen unterwegs sind und da und dort auch mal parken.

Taxifahrer könnte dort wohnen, vielleicht ist dort eine Taxizentrale, Fahrzeugübergabe, Taxiwerkstatt...usw...warum soll das ungewöhnlich sein?

Lebt ihr in einem Haus auf dem Land? Dann ist es sehr verdächtig wenn ihr aber in einem Dorf in einer Stadt oder vergleichbarem wohnt dann sollte es keinen Grund zum Verdacht geben.

Lg

Warum sollte das auf dem Land verdächtiger sein? Vielleicht betreibt da jemand eine Taxizentrale?

1

Mit Land meine ich das wenn um sie herum keine Häuser, Gebäude etc. sind

0

Nein, SIE sind hinter dir her.

Ja, das ist ganz normal.

Nein, das ist nicht normal

Was möchtest Du wissen?