Ist es normal dass ich mich nach jahrelangen Mobbing nicht mit (jetzigen) freunden treffen mag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich frag' mich noch immer wie manchen Menschen es Freude bereitet, andere Leute, die anders sind zu Mobben. Es ist einfach dumm und nivoulos.

Wahrscheinlich machst du dir irgendwelche Sorgen, dass wenn du dich mit deinen Freunden trifft irgendwas' in die Richtung passieren könnte, aber wenn diese Freunde, wirklich gute (und sagen wir mal nicht wie gekaufte) Freunde sind, dann kannst du sie eigentlich Sorgenlos treffen.

Das ist normal, weil du in der Vergangenheit viele schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hast und jetzt unterbewusst die Befürchtung hegst, dass sich das wiederholen könnte.

Was möchtest Du wissen?