Ist es normal, dass ich mich IMMER auf WhatsApp bei meinen Freunden melden muss?

4 Antworten

Einerseits ärgerst du dich natürlich darüber, wenn dich niemand anschreibt. Aber vielleicht sind das die Leute mittlerweile so gewohnt. Mein Tipp wäre, dass du deine Freunde einfach mal nicht anschreibst und dann werden sie sich sicher melden, schließlich werden sie ja merken, dass du dich nicht gemeldet hast.

Habe schon versucht. War mein Experiment. 2 Wochen und niemand hat mir zurückgeschrieben. (Wir sind alle gut befreunden. Kenne die alle aus der 4ten Klasse.) Aber so ne Aktion ist doch Mist!

0
@DerCuthalion

Hm, also was anderes fällt mir leider nicht ein. Vielleicht ist es ja wirklich so, dass sie keine Lust auf schreiben, ect. haben. Oder dass sie wirklich so viele Nachrichten bekommen, dass dein Chat einfach weiter runter rutscht. 

0

Heutzutage ist es zu leicht um mit jemanden Kontakt aufzunehmen.. z.B bei mir ist das immer so, dass so viele schreiben dass ich keine Lust mehr habe allen zu antworten.. und manchmal rutschen die Chats viel zu tief runter und man vergisst es ihnen bzw. In deinem Fall dir zu schreiben. Aber das muss ja nicht sein, nimm es einfach auf die leichte Schulter so sind die Menschen heutzutage.

Kleiner Tipp am Rande: Geh einfach 2-3 Tage nicht on und schau dann mal wer geschrieben hat geschweige denn angerufen hat. Hatte mir damals gezeigt wer wirklich an mich denkt :D

Schönen Abend noch.

dann melden die sich verm. nur weil sie sich "genötigt" diese Kandidaten habe ich mittlerweile alle aussortiert.

bei allen die jetzt noch da sind, ist es mal der eine, mal der andere, der din 1m Nachricht schreibt.

Was möchtest Du wissen?