Ist es normal, dass ich meine Tage schon beim ersten Mal sehr stark hatte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen Forever123456,

ja das ist normal. Eine starke ist sowohl in jungen Jahren als auch in den Jahren vor den Wechseljahren völlig normal und durchaus sehr häufig.

Tipps:

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen.
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.)
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.)
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.)
  • Ingwer
  • Tee mit Hirtentäschelkraut, Pfefferminzblätter, Hibiskusblüten Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.)
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.)
  • weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

Und noch was: bitte scheue dich nicht einen Arzt aufzusuchen. Bevor du all diese Tipps beherzigst sollte aufjedenfall die Ursache deiner starken Blutung aufgeklärt werden.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist alles in bester Ordnung mit dir. Du bist bei weitem nicht das einzige Mädchen, das gleich mit einer richtig starken Blutung loslegt. Gemessen an der Heftigkeit der Blutung ist es auch sinnvoll, die normal großen Tampons zu benutzen. Am besten sollte sowieso jede Frau die Hygienemittel benutzen, mit denen sie am besten zurecht kommt.

Neben den vielen verschiedenen Tampons gibt es ja auch Binden und Slipeinlagen in allen erdenklichen Ausführungen und auch Menstruationstassen (die findet man allerdings selten im Drogeriemarkt). Es gibt auch 16jährige Mädchen, die extra große Tampons benutzen, also zerbrich dir darüber wirklich nicht den Kopf. Es geht ja schließlich darum, dass du selbst mit deiner Blutung klar kommst, nicht darum, dass die anderen Mädels in deinem Alter mit deiner Blutung klar kommen.

Wenn deine Blutungen stärker oder länger werden und/oder du dir Sorgen machst, solltest du dich natürlich mal einer/-m Gynäkologin/-en anvertrauen. Aber sechs Tage ist eine gewöhnliche Dauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das normal :)

Ich hatte meine Tage auch von Anfang an extrem stark, war aber auch eher die kleine, zierliche Person. Sowas wird "Bluter" genannt. Klingt blöd, heißt aber wirklich so. Also du bist Bluter wenn du, egal wo du blutest, immer extrem lange und stark blutest. Muss aber nicht sein, dass du das hast...

Ich habe mir damals, von der Frauenärztin Tabletten gegen dieses starke Blutungen und Schmerzen geben lassen. Die helfen mir sehr. 

Was ich dir noch empfehlen kann/will, dass du neben des Tampons auch eine Binde benutzt. Beides gleichzeitig also. Mit starken Blutungen ist es oft schwer zu wissen, wann du dein Tampon wechseln musst. Vorallem am Anfang. Da ist es sicherer wenn du dir separat eine Binde rein tust, nur für alle Fälle.

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und habe meine Periode mit 11 bekommen. Ich hatte sie auch immer sehr stark und lange, aber die oben genannten Dinge helfen mir heute sehr gut :) 

Alles gute und einen schönen Tag dir <3 Emma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?