Ist es normal dass ich manchmal unter Halluzinationen leide?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Du solltest dich dringend von einem Arzt durchchecken lassen. Die beschriebenen Symptome müssen nicht unbedingt rein psychiatrischer Natur sein, sondern vielleicht hast du eine Krankheit oder Mangelzustände.
  • Konkret zur Titelfrage: Nein, "normal" im Sinne von üblich und verbreitet sind deine Symptome definitiv nicht. Das hat schon einen Krankheitswert.
  • Bitte geh zu einen Arzt für Innere Medizin und lass dich durchchecken.

Das scheint mehr in die Richtung Dissoziation oder Depersonalisation zu gehen. Wenn es selten auftritt, besteht kein Anlass zur Sorge.

Wenn es aber dauerhaft oder häufig vorkommt, dann solltest du einen Nervenarzt bzw. Psychater aufsuchen.

Wenn du zu einem/r  Kinder- und Jugendpsychiater/in gehst, kann der Arzt abklären, ob du krank bist oder nicht. Dann hast du Klarheit.
Beschreibe deine Symptome, was du wahrnimmst, daraus ergeben sich einige Fragen, die dir der Facharzt stellen wird.
Alles Gute.

Vielleicht bist du übermüdet. Schlafe länger und erfrische deine Gehirnzellen mit Mineralwasser. Sollte es nicht gehen suche einen Arzt auf.

greetz vom verfaulenden alten sack,

ich denke relativ sicher nicht, dass es sich um halluzinationen handelt.

ich würd mal nen kinder - jugend - psychiater dazu befragen.

meine meinung dazu ist ziemlich sicher, aber ferndiagnosen sind verboten.

ich denke, es ist das also nicht.

allet jute

 der sack

Also für mich hört sich das auch so an, wie das was 'Alequasina' schon in etwa erwähnt hat :
Nämlich nach einer Ich-Störung in Form einer Dissoziationsstörung, wie die Derealisation und/oder eine Depersonalisation.
Schau mal dazu hier, ob du dich damit identifizieren kannst.
ICH-STÖRUNG: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ich-St%C3%B6rung?wprov=sfla1

DEREALISATION:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Depersonalisation?wprov=sfla1

DEPERSONALISATION:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Depersonalisation?wprov=sfla1

Was möchtest Du wissen?