Ist es normal, dass Heizung beim Aufdrehen anfängt zu klopfen/pochen?

4 Antworten

In den Heizkörpern ist Wasser, wenn der Pegel sinkt, poltert die Heizung. Evtl. muß Wasser nachgefüllt werden. Man kann die Heizkörper auch entlüften, oben rechts oder links ist ein ierkant am Ventil, mit einem simplen Aufzieschlüssel mal vorsichtig drehen, bis Wasser kommt, dann zudrehen.

Ja das kann normal sein zb weil sich die rohre ausdehnen oder weil zb irgentwo in der wand sich in der schelle das Gummiteil gelöst hat oder zb könten das auch mal druckschläge sein zb wen die anlage länger aus war.Auch das klopfen wen bei euch die heizung aus ist ist normal da die heizung ja auch bei den anderen an ist da bewegt sich das geräusch mit dem wasser und dem kupfer zu euch weiter.Nur wen die usache dr Geräusche die pumpe Wäre kann man was macher zb diese niedrieger einzustellen..

Hallo, nach den Entlüften sollte wieder Wasser aufgefüllt werden. Das vergessen die meisten und dann kommen diese klopf Geräusche.

Heizung pocht

bei ausschalten des brenners pocht unsere heizung. was kann das sein?? aber sie läuft trotzdem normal ohne fehler nur das pochen eben

...zur Frage

Heizung nachdem Sommer wieder in Betrieb nehmen

Was sollte ich beachten wenn ich die Heizkörper nachdem Sommer wieder in Betrieb nehme ? Heizung ganz normal aufdrehen z.b. auf 3 ?

...zur Frage

Klopfer trinken?

Bei uns liegt es jetzt im Trend, den Klopfer im Mund zu öffnen. Nur meine Frage ist, wie geht das am besten ? Also ich versteh nicht, wie man den im Mund aufdrehen soll ? Am Ende wird der Deckel ausgespuckt un dann ganz normal auf Ex ohne Hände getrunken.

...zur Frage

Wieso wird meine Heizung trotz voll aufdrehen nicht richtig warm?

Ich drehe meine Heizung auf 3 auf. Trotzdem bleibt sie kalt. Erst ab 4 wird sie langsam warm und bei 5 volle Hitze.

Dachte, sie sei nicht entlüftet. Wenn ich aber das Ventil öffne kommt sofort Wasser ohne Luft. Ergo müsste sie entlüftet sein - oder?

...zur Frage

"Tackern/Klopfen" der Heizung(srohre in der Wand)

Moin moin, bei meiner letzten Frage habe ich bereits indirekt hilfreiche Antworten bekommen, weshalb ich euch nun wiedermal um Rat fragen möchte.. Seit ungefähr 3 Wochen "tackert" unsere Heizung bzw. die Heizungsrohre in der Wand unseres Schlafzimmers. Den Hausmeister (in diesem Fall Handwerker für alles in dem Haus) haben wir bereits mehrfach um Hilfe gebeten, allerdings konnte dieser uns nicht weiterhelfen. Er hat alle Heizkörper (im ganzen Haus) insgesamt 3x entlüftet (innerhalb der 3 Wochen) bzw. versucht an den Ventilen etwas zu drehen, um so evtl. das Klopfen zu entfernen - hat nur nichts geholfen. Unserem Vermieter ist die Sache bekannt, allerdings tut dieser nicht mehr als den Handwerker zu schicken, der wie gesagt nicht mehr weiter weiß. Hat jemand Vorschläge/Ideen/sonstwas wie man dieses "Klopfen/Tackern" verschwinden lassen bzw. an was es liegen könnte? Evtl. Zusatzinfo: Wir wohnen im 1.Stock. Im Haus gibt es noch Mieter im EG sowie 2.Stock,jedoch treten bei diesen keinerlei Geräusche dieser Art auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?