Ist es normal, dass ein MacBook nach einer Neuinstallation erstmal ein paar Stunden sehr langsam ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Seit dem indiziert sich das MacBook was ich oben recht bei der Spotlight suche sehen kann

Je nach dem was du noch installiert hast, kann das schon etwas dauern. Dabei wird ja eine Art Datenbank erstellt, in der deine ganze Dateien einmal referenziert werden. 

So kann Spotlight die gesuchte Datei schneller finden und muss nicht immer die gesamte Festplatte erneut nach deinen Daten durchsuchen.

der Prozess soll noch an die 4 Stunden dauern

Klingt noch nach einer alten Festplatte. Ob das so lange dauert, oder deine Festplatte langsam sich verabschiedet, kann ich dir aber nicht sagen. Was sagt den der S.M.A.R.T. der Festplatte? SSDs bewirken bei älteren MacBooks wahre Wunder! 

Ist es normal dass das Ding da so durch ausgebremst wird ?

Wenn es wirklich noch eine Festplatte ist, ja dann wird das System so ausgebremst. Deine Festplatte arbeitet grade alles durch, was sich auf dieser befindet. Wenn du dann noch dazwischen kommst und Programme startest, dann muss der Prozess kurz für dich unterbrochen werden, um die Daten des Programms zu laden. 

Wann diese Unterbrechung stattfindet, dass entscheidet dein Betriebssystem. Dadurch kann es dann mal zu der ein oder anderen Verzögerung kommen. 

Gruß

Jo auf so ne Antwort hab ich gehofft. Hab mir das schon gedacht. Ja hab auch schon überlebt mir da bald mal ne ssd rein zu bauen, überlege allerdings noch ob ich das selbst mache oder das machen lasse.

0
@xJaysin

Bei einem 2011er MacBook Pro machst du das selber ;)

Wenn du in der Lage bist einen Schraubendreher zu bedienen, dann hast du schon alle Vorraussetzungen erfüllt. 

Einfach den Deckel unten abschrauben (leg die Schrauben aber passend zu Seite, einige sind länger und andere kürzer), danach den Festplattenhalter abschrauben, die Platte lösen und die neue wieder umgekehrt einbauen. 

Das ganze ist in unter 5 Minuten erledigt. 

0
@DarkNightmare

Und das kopieren der Festplatte kann ich ja mit so nem Programm machen richtig ? Hab mich da auch schonmal belesen.

0
@xJaysin

Ja da gibt es wohl tools, die habe ich aber nie benutzt.

Ich habe es immer so gemacht:

  1. Time Machine BackUp der Festplatte erstellt
  2. Die SSD eingebaut
  3. OS X erneut installiert (um eine saubere Installation zu haben)
  4. Das Time Machine Back Up wieder eingespielt (wirst zu beginn ja von OS X gefragt, ob du eins wieder herstellen möchtest)
  5. Trim aktivieren! (Z.B. mit Trim enabler)
0
@DarkNightmare

Jo das meinte ich. Danke dir ! ✌🏼


Ist übrigens doch ein mid 2012er sehe ich gerade.

1
@xJaysin

Ist übrigens doch ein mid 2012er sehe ich gerade.

Solange es sich um kein Retina Gerät handelt, funktioniert meine Beschreibung bei jedem MacBook Pro Unibody. 

Getauscht habe ich meine Festplatten auch bereits in einem 2009er und 2012er MacBook Pro. 

0

Dann wart doch mal die 4h ab, kann schon sein dass das noch etwas dauert.

Warte mal ab, kenne das Problem aber nicht

Was möchtest Du wissen?