Ist es normal, dass die Wirbelsäule raussteht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nicht beurteilen, wie stark das bei dir der Fall ist, aber ich kenne das selbst auch. Bei mir kann man dann fast jeden einzelnen Wirbel erkennen. Liegt allerdings bestimmt auch daran, dass ich wirklich sehr zierlich bin.

Oke, dankeschön :)

0

Vielleicht bist Du etwas zu dünn. Oder/und Deine Rückenmuskulatur ist nicht gut trainiert.

Kann sein das es sich um Skoliose handelt du solltest zu einem Arzt mit SO was gehen

Hey, ist es normal dass man die Wirbelsäule sieht?

Ich habe mich erst im Spiegel betrachtet und habe festgestellt dass man meine Wirbelsäule extrem sieht. Werde in 2 Monaten 14 und wiege 42 kg. Ist das normal ? 

...zur Frage

Extreme Schuldgefühle! Will meiner Mutter nicht zur last fallen..?

Guten Abend. Ich hoffe hier irgendwie Hilfe zu bekommen.. :(

Ich bin 14 & leide unter Skoliose (Skoliose ist eine Wirbensäulen "verkrümmung". Die Wirbelsäule ist nicht wie im normal Zustand um die 10-15° gebogen sondern höher, wie in meinem Fall um die 25°. Für Skoliose Patienten ist das allerdings noch im normal Zustand und beinahe garnicht auffallend.) Ich trage auch schon ein Korsett, jedoch nur deswegen weil ich darum gebeten hab. Jedoch trage ich dieses recht selten wenn man das mal so betonen darf.

Meine Mutter erzählt mir oft, wie es sie quält, dass ich diese "Krankheit" habe, da es im fortgeschrittenen Zustand zu einem Leben im Rollstuhl führen kann. Diese verkrümmung kann allerdings wieder "repetiert" werden, indem man Sport betreibt und wie in meinem Fall ein Korsett trägt.

Nunja. Ich hab schon erwähnt, dass ich dieses Korsett in letzter Zeit sogut wie garnicht getragen hab. Jetzt, seit heute in der Früh, schmerzt der Bereich zwischen meinem Hals und der rechten Schulter. Das ist die Stelle, wo meine Wirbelsäule sich hin "biegt". Ich hab einen unheimlichen Schrecken bekommen und bin sofort in mein Korsett geschlüpft, kann mich kaum bewegen wie sehr das schmerzt. Meine Mutter weiß von all dem nichts. Sie hat selber schon genug um die Ohren und da will ich ihr nicht extra noch die Sache mit den Schmerzen erzählen.

Die Schmerzen werden nicht weniger, im Gegenteil. Sie werden einfach immer Stärker und lassen meinen Arm total verkrampfen. Außerdem leidet mein Hals auch ziemlich dran, der wird nämlich von Minute zu Minute steifer.

Ich hab einfach momentan große Angst, will mir nicht ausmalen was passieren kann, wenn es wirklich an dieser verkrümmung liegt. Meine Mutter will ich aber jetzt damit nicht belasten, ich würde doch nur noch mehr Ärger machen..

Wie seht ihr das?:/

...zur Frage

Ekel vor dicken Menschen was tun?

Leute ist es normal das man sich vor dicken Menschen ekelt obwohl man selber nicht schlank ist? Also ich bin 1,53 klein und wiege 54 also nicht grad schlank aber würde mich auch nicht als mollig bezeichnen. Aber trotzdem hab ich so ein Ekel vor dicken Menschen und könnte mich auf keinen dicken Mann einlassen obwohl er vielleicht toll ist. Das Problem ist ein Junge der extrem Übergewichtig ist mag mich aber ich kanns nicht. Nur hab ich ein schlechtes Gewissen weil ich nicht oberflächlich sein möchte und wer weiß wie ich in 10 Jahren aussehe ....

...zur Frage

Dauerndes Hals und Hinterkopfknacken

Hallo, immer wenn ich nach unten schaue, also den Kopf nach vorn beuge und mich anstrenge knackt mein Hals, also die Halswirbel, manchmal auch der Hinterkopf. Kommt das allein von meinen Nackenverspannungen oder steckt da mehr dahinter. Ich trau mich auch schon nicht mehr den Kopf normal zu bewegen und drehen, ich vermeide jede beugung des Halses/Kopfes denn wenn ich mal den Kopf zur Brust gebe oder stark nach links/rechts drehe knackts wieder. Muss ich mich da nicht beunruhigen lassen, ist das Knacken nur so ein Geräusch dass aber nicht gefährlich ist? Kann ich den Kopf normal bewegen oder bricht dann gleich eine Halswibel oder so?

...zur Frage

Ich bin zu dünn. Es nervt. Hilfe?

Ich bin 13, männlich und wiege ~ 42-43 kg. Jeder meiner Freunde und meiner Familie sagen immer und immer wieder: Du bist so stockdünn.... Bla bla bla...

Ich weiß,dass zu dick auch nicht toll ist,aber ich bin zu dünn und mich nervt das,weil alle meinen: Dünn,dünn.... oder"Der isst ja gar nichts!".

Ich esse wirklich viel,ich nehme wieso auch immer nicht zu. Man sieht bei mir fast überall Knochen. An den Händen und an der Wirbelsäule am meisten!

Und ich wollte wissen,ob das noch normal ist? ( hoffentlich). Danke im voraus.

...zur Frage

Normal, dass Knochen beim Sitzen schmerzen?

Hallo :)

Also, ich wog bei 1.78 68KG (weiblich, 14). Ich habe im Februar bis März auf 63 KG und jetzt in den letzten 3 Wochen nochmal auf 59.5KG abgenommen. Aber seit kurzer Zeit merke ich in der Schule, dass wenn ich nicht komplett aufrecht also wirklich komplett wie wine Ballett Lehrerin (es reichen wirklich nur 5cm nach vorne beugen) meine Wirbelsäule weh tut. Beuge ich mich so weit nach vorne das die Wirbelsäule nicht mehr den Stuhl berührt, tuen mir die Hüftknochen (Also die hinten, weiß nicht wie die heißen) weh.

Jetzt wollte ich wissen ob das normal ist und ich einfach zu dick war um das zu merken oder ob das nicht normal ist. Ich danke euch schon für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?